Karabey (Yüksekova)

Ort in Yüksekova, Provinz Hakkari, Türkei

Karabey (kurd. Zerdeşt oder Serdeşt) ist ein Dorf im Landkreis Yüksekova der türkischen Provinz Hakkâri. Karabey liegt in Südostanatolien auf 1900 m über dem Meeresspiegel, ca. 21 km südöstlich von Yüksekova. Karabey liegt am Rande der großen Hochebene am Fuße des umgebenden Höhenzuges.

Karabey
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Karabey (Yüksekova) (Türkei)
Basisdaten
Provinz (il): Hakkâri
Landkreis (ilçe): Yüksekova
Koordinaten: 37° 27′ N, 44° 25′ OKoordinaten: 37° 26′ 54″ N, 44° 24′ 51″ O
Höhe: 1900 m
Einwohner: 600 (2009)
Telefonvorwahl: (+90)
Postleitzahl: 30300
Kfz-Kennzeichen: 30
Struktur und Verwaltung (Stand: 2010)
Muhtar: Hekim Kaya

Karabey bedeutet schwarzer Herr. Der Name Zerdeşt ist beim Katasteramt registriert.[1]

1985 lebten 420 Menschen in Karabey.[2] Im Jahr 2009 hatte die Ortschaft 600 Einwohner.[3]

Im Jahr 2005 wurden mutmaßlich durch die Arbeiterpartei Kurdistans mehrfach landminenartige Sprengsätze auf den Straßen der Umgebung platziert.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.e-tkbm.gov.tr (Memento vom 25. November 2015 im Internet Archive)
  2. www.yerelnet.org.tr (Memento des Originals vom 9. Juni 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.yerelnet.org.tr
  3. www.report.tuik.gov.tr. Archiviert vom Original am 7. März 2014; abgerufen am 25. Dezember 2011.