Hauptmenü öffnen
Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Referenz zu Fachliteratur nötig --Schwatzwutz !?! 20:25, 19. Jan. 2013 (CET)

Das Kapselmuster ist ein Fachbegriff der manuellen Funktionsuntersuchung eines Gelenks. Es beschreibt eine gelenkspezifische Bewegungseinschränkung bei der passiven Gelenkbewegung.

In Kapselmustern wird dargestellt, welche Bewegungsrichtungen bei Arthrose oder anderen Erkrankungen, bei denen die Gelenkkapsel schrumpft (Beispiel Frozen Shoulder), als erstes eingeschränkt werden und in welchem Verhältnis.

Bsp. Art. humeroscapularis: AR/Abd/IR (3:2:1)

WeblinksBearbeiten

  • Eintrag zu Kapselmuster im Flexikon, einem Wiki der Firma DocCheck.
  • Johannes Mortier: Kapselmuster nach Cyriax. im Engelhardt Lexikon Orthopädie und Unfallchirurgie, Springer-Verlag Heidelberg, 2017.
  • Kapselmuster am Schultergelenk in FiNDAX – Fuldaer Informationsdienst für angewandte Gesundheitswissenschaften und klinische Praxis. Hochschule Fulda, 22. März 2010 („Welche Evidenz kann der Literatur für die Existenz eines Kapselmusters am Schultergelenk entnommen werden?“).
  Dieser Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte hierzu den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!