Kanton Wissembourg

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Wissembourg ist ein französischer Wahlkreis im Département Bas-Rhin in der Region Grand Est (bis 2015 Elsass).

Kanton Wissembourg
Region Grand Est
Département Bas-Rhin
Arrondissement Haguenau-Wissembourg
Bureau centralisateur Wissembourg
Einwohner 50.324 (1. Jan. 2020)
Bevölkerungsdichte 126 Einw./km²
Fläche 400,61 km²
Gemeinden 44
INSEE-Code 6723

Lage des Kantons Wissembourg im
Département Bas-Rhin

GeschichteBearbeiten

Der Kanton wurde am 4. März 1790 im Zuge der Einrichtung der Départements als Teil des damaligen Distrikts Wissembourg gegründet. Mit der Gründung der Arrondissements am 17. Februar 1800 wurde der Kanton als Teil des Arrondissements Wissembourg neu zugeschnitten. Von 1871 bis 1919 gab es keine weitere Untergliederung des damaligen Kreises Weißenburg. Am 28. Juni 1919 wurde der Kanton wieder Teil des Arrondissements Wissembourg.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus 44 Gemeinden mit insgesamt 50.324 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2020) auf einer Gesamtfläche von 400,61 km²:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2020
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Aschbach 649 4,32 150 67012 67150
Beinheim 1.924 15,23 126 67025 67930
Betschdorf 4.192 28,11 149 67339 67660
Buhl 505 4,40 115 67069 67470
Cleebourg 640 10,59 60 67074 67160
Climbach 444 7,15 62 67075 67510
Crœttwiller 179 2,55 70 67079 67470
Drachenbronn-Birlenbach 602 7,13 84 67104 67160
Eberbach-Seltz 426 4,14 103 67113 67470
Hatten 1.901 18,91 101 67184 67690
Hoffen 1.137 9,45 120 67206 67250
Hunspach 624 5,49 114 67213 67250
Ingolsheim 348 4,46 78 67221 67250
Keffenach 204 2,39 85 67232 67250
Kesseldorf 438 7,26 60 67235 67930
Lauterbourg 2.341 11,25 208 67261 67630
Memmelshoffen 329 1,82 181 67288 67250
Mothern 1.945 10,30 189 67305 67470
Munchhausen 811 5,92 137 67308 67470
Neewiller-près-Lauterbourg 670 7,34 91 67315 67630
Niederlauterbach 955 11,22 85 67327 67630
Niederrœdern 916 6,88 133 67330 67470
Oberhoffen-lès-Wissembourg 315 3,03 104 67344 67160
Oberlauterbach 552 5,32 104 67346 67160
Oberrœdern 524 5,00 105 67349 67250
Retschwiller 276 3,26 85 67394 67250
Riedseltz 1.119 10,02 112 67400 67160
Rittershoffen 910 12,13 75 67404 67690
Rott 468 3,24 144 67416 67160
Salmbach 586 8,91 66 67432 67160
Schaffhouse-près-Seltz 557 4,49 124 67440 67470
Scheibenhard 853 4,62 185 67443 67630
Schleithal 1.383 9,12 152 67451 67160
Schœnenbourg 694 5,47 127 67455 67250
Seebach 1.673 17,11 98 67351 67160
Seltz 3.150 21,00 150 67463 67470
Siegen 507 8,10 63 67466 67160
Soultz-sous-Forêts 3.169 15,15 209 67474 67250
Steinseltz 602 5,47 110 67479 67160
Stundwiller 484 3,32 146 67484 67250
Surbourg 1.715 10,46 164 67487 67250
Trimbach 583 3,94 148 67494 67470
Wintzenbach 532 6,96 76 67541 67470
Wissembourg 7.492 48,18 156 67544 67160
Kanton Wissembourg 50.324 400,61 126 6723 – 

Bis zur landesweiten Neuordnung der französischen Kantone im März 2015 gehörten zum Kanton Wissembourg die 13 Gemeinden Climbach, Cleebourg, Lembach, Niedersteinbach, Oberhoffen-lès-Wissembourg, Obersteinbach, Riedseltz, Rott, Schleithal, Seebach, Steinseltz, Wingen und Wissembourg. Sein Zuschnitt entsprach einer Fläche von 197,07 km2. Er besaß vor 2015 den INSEE-Code 6734.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
14 652 15 150 15 581 15 983 16 191 17 256 17 479 17 117