Kanton Sainte-Sigolène

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Sainte-Sigolène war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Yssingeaux im Département Haute-Loire und in der Region Auvergne; sein Hauptort war Sainte-Sigolène, Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 2008 bis 2015 Yves Braye (DVD). Der Kanton war 69,53 km² groß und hatte (2006) 8.842 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 116 Einwohnern pro km² entsprach.

Ehemaliger
Kanton Sainte-Sigolène
Region Auvergne
Département Haute-Loire
Arrondissement Yssingeaux
Hauptort Sainte-Sigolène
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 9.374 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 135 Einw./km²
Fläche 69,53 km²
Gemeinden 3
INSEE-Code 4335

GemeindenBearbeiten

Der Kanton umfasste drei Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Saint-Pal-de-Mons 2.225 (2013) 27,11 82 Einw./km² 43213 43620
Sainte-Sigolène 5.987 (2013) 30,64 195 Einw./km² 43224 43600
Les Villettes 1.285 (2013) 11,78 109 Einw./km² 43265 43600

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
6382 5982 6296 7004 7370 8031 8842 9282