Kanton Saint-Germain-les-Belles

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Saint-Germain-les-Belles war bis 2015 ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Limoges, im Département Haute-Vienne und in der Region Limousin; sein Hauptort war Saint-Germain-les-Belles. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 1985 bis 2015 Marc Ditlecadet (DVG).

Ehemaliger
Kanton Saint-Germain-les-Belles
Region Limousin
Département Haute-Vienne
Arrondissement Limoges
Hauptort Saint-Germain-les-Belles
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 6.615 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 24 Einw./km²
Fläche 272,58 km²
Gemeinden 8
INSEE-Code 8723

Der Kanton Saint-Germain-les-Belles war 272,58 km² groß und hatte 5.733 Einwohner (Stand: 1999), was einer Bevölkerungsdichte von rund 21 Einwohnern pro km² entsprach. Er lag im Mittel 417 Meter über Normalnull, zwischen 272 Metern in Vicq-sur-Breuilh und 539 Metern in La Porcherie.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus acht Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Château-Chervix 794 (2013) 51,05 16 Einw./km² 87039 87380
Glanges 516 (2013) 22,85 23 Einw./km² 87072 87380
Magnac-Bourg 1.120 (2013) 15,11 74 Einw./km² 87088 87380
Meuzac 722 (2013) 43,4 17 Einw./km² 87095 87380
La Porcherie 538 (2013) 31,34 17 Einw./km² 87120 87380
Saint-Germain-les-Belles 1.187 (2013) 37,28 32 Einw./km² 87146 87380
Saint-Vitte-sur-Briance 341 (2013) 20,66 17 Einw./km² 87186 87380
Vicq-sur-Breuilh 1.363 (2013) 50,89 27 Einw./km² 87203 87260