Kanton Saint-Didier-en-Velay

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Saint-Didier-en-Velay war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Yssingeaux im Département Haute-Loire und in der Region Auvergne; sein Hauptort war Saint-Didier-en-Velay. Sein Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 1998 bis 2015 Michel Driot (DVD).

Ehemaliger
Kanton Saint-Didier-en-Velay
Region Auvergne
Département Haute-Loire
Arrondissement Yssingeaux
Hauptort Saint-Didier-en-Velay
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 15.359 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 140 Einw./km²
Fläche 109,47 km²
Gemeinden 7
INSEE-Code 4322

GeografieBearbeiten

Der Kanton lag im Nordosten des Départements Haute-Loire. Im Westen grenzte er an die Kantone Monistrol-sur-Loire und Aurec-sur-Loire, im Norden und Osten an das Département Loire, im Südosten an den Kanton Montfaucon-en-Velay und im Südwesten an den Kanton Sainte-Sigolène. Sein Gebiet lag zwischen 457 m in Saint-Ferréol-d’Auroure und 1008 m in Saint-Romain-Lachalm über dem Meeresspiegel.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus sieben Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Pont-Salomon 1.979 (2013) 8,43 235 Einw./km² 43153 43330
Saint-Didier-en-Velay 3.473 (2013) 25,56 136 Einw./km² 43177 43140
Saint-Ferréol-d’Auroure 2.423 (2013) 10,85 223 Einw./km² 43184 43330
Saint-Just-Malmont 4.158 (2013) 23,28 179 Einw./km² 43205 43240
Saint-Romain-Lachalm 1.072 (2013) 19,02 56 Einw./km² 43223 43620
Saint-Victor-Malescours 834 (2013) 14,47 58 Einw./km² 43227 43140
La Séauve-sur-Semène 1.457 (2013) 7,86 185 Einw./km² 43236 43140

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
9248 9439 9139 10.079 12.046 13.157 14.307 15.189

WeblinksBearbeiten