Kanton Roquefort

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Roquefort war bis 2015 ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Mont-de-Marsan, im Département Landes und in der Region Aquitanien; sein Hauptort war Roquefort.

Ehemaliger
Kanton Roquefort
Region Aquitanien
Département Landes
Arrondissement Mont-de-Marsan
Hauptort Roquefort
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 7.872 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 12 Einw./km²
Fläche 657.29 km²
Gemeinden 13
INSEE-Code 4019

Der Kanton Roquefort war 657,29 km² groß und hatte (1999) 7115 Einwohner. Er lag im Mittel 101 Meter über dem Meeresspiegel, zwischen 47 Meter in Arue und 152 Meter in Maillas.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus 13 Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Arue 310 (2013) 40014 40120
Bourriot-Bergonce 334 (2013) 40053 40120
Cachen 228 (2013) 40058 40120
Labastide-d’Armagnac 689 (2013) 40131 40240
Lencouacq 404 (2013) 40149 40120
Maillas 124 (2013) 40169 40120
Pouydesseaux 932 (2013) 40234 40120
Retjons 332 (2013) 40164 40120
Roquefort 1.855 (2013) 40245 40120
Saint-Gor 318 (2013) 40262 40120
Saint-Justin 973 (2013) 40267 40240
Sarbazan 1.155 (2013) 40288 40120
Vielle-Soubiran 252 (2013) 40327 40240

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999
7434 8290 7720 7117 7154 7115