Kanton Montesquiou

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Montesquiou war bis 2015 ein französischer Wahlkreis in der Region Midi-Pyrénées. Er lag im Arrondissement Mirande des Départements Gers. Hauptort war Montesquiou.

Ehemaliger
Kanton Montesquiou
Region Midi-Pyrénées
Département Gers
Arrondissement Mirande
Hauptort Montesquiou
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 2.885 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 11 Einw./km²
Fläche 257.24 km²
Gemeinden 17
INSEE-Code 3220

Der Kanton war 257,24 km² groß und hatte 2893 Einwohner. Im Mittel lag er 225 Meter über Normalnull, zwischen 125 und 291 Meter. Er bestand aus folgenden Gemeinden:

 Gemeinde   Einwohner   Code postal   Code Insee 
Armous-et-Cau 90 32230 32009
Bars 139 32300 32030
Bassoues 376 32320 32032
Castelnau-d’Anglès 90 32320 32077
Courties 49 32230 32111
Estipouy 193 32300 32128
Gazax-et-Baccarisse 99 32230 32144
L’Isle-de-Noé 443 32300 32159
Louslitges 84 32730 32217
Mascaras 52 32230 32240
Monclar-sur-Losse 102 32300 32265
Montesquiou 570 32320 32285
Mouchès 73 32300 32293
Peyrusse-Grande 210 32320 32315
Peyrusse-Vieille 78 32230 32317
Pouylebon 155 32320 32326
Saint-Christaud 90 32320 32367