Kanton Levallois-Perret-Nord

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Levallois-Perret-Nord war bis 2015 ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Nanterre, im Département Hauts-de-Seine und in der Region Île-de-France; sein Hauptort war Levallois-Perret. Vertreterin im Generalrat des Départements war von 2004 bis 2011 Isabelle Balkany (UMP). Ihr folgte Sylvie Ramond (ebenfalls UMP) nach.

Ehemaliger
Kanton Levallois-Perret-Nord
Region Île-de-France
Département Hauts-de-Seine
Arrondissement Nanterre
Hauptort Levallois-Perret
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 48.024 (1. Jan. 2012)
Gemeinden 2
INSEE-Code 9223

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus Teilen der Städte Clichy und Levallois-Perret. Im Kanton lebten etwa 14.700 Einwohner von Clichy und etwa 34.000 Einwohner von Levallois-Perret.

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Clichy 59.255 (2013) –  –  Einw./km² 92024 92110
Levallois-Perret 65.264 (2013) –  –  Einw./km² 92044 92300

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1990 1999 2008
39.796 40.400 47.249