Kanton Issoire

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Issoire ist ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Issoire im Département Puy-de-Dôme und in der Region Auvergne-Rhône-Alpes; sein Hauptort ist Issoire, Vertreter im Generalrat des Départements ist seit 2004 Robert Chabaud.

Kanton Issoire
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Puy-de-Dôme
Arrondissement Issoire
Hauptort Issoire
Einwohner 21.505 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte 190 Einw./km²
Fläche 113,15 km²
Gemeinden 10
INSEE-Code 6318

Lage des Kantons Issoire im
Département Puy-de-Dôme

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus zehn Gemeinden mit insgesamt 21.505 Einwohnern (Stand: 2018) auf einer Gesamtfläche von 113,15 km²:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Aulhat-Flat 914 12,85 71 63160 63500
Brenat 626 8,91 70 63051 63500
Issoire 15.214 19,68 773 63178 63500
Le Broc 695 17,53 40 63054 63500
Meilhaud 494 4,48 110 63222 63320
Orbeil 843 9,65 87 63261 63500
Pardines 285 5,19 55 63268 63500
Perrier 889 6,41 139 63275 63500
Saint-Babel 940 19,47 48 63321 63500
Saint-Yvoine 605 8,98 67 63404 63500
Kanton Issoire 21.505 113,15 190 6318 – 

Bis zur Neuordnung bestand der Kanton aus den 16 Gemeinden: Aulhat-Saint-Privat, Bergonne, Le Broc, Coudes, Flat, Issoire, Meilhaud, Montpeyroux, Orbeil, Pardines, Perrier, Saint-Babel, Saint-Yvoine, Sauvagnat-Sainte-Marthe, Solignat und Vodable.

Veränderungen im Gemeindebestand seit der landesweiten Neuordnung der KantoneBearbeiten

2016: Fusion Aulhat-Saint-Privat und FlatAulhat-Flat

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009
Einwohner 15.906 17.758 19.541 20.096 20.213 20.736 22.185
Quellen: Cassini und INSEE