Hauptmenü öffnen

Kanton Ferrières-en-Gâtinais

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Ferrières-en-Gâtinais war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Montargis im Département Loiret in der Region Centre-Val de Loire; sein Hauptort war Ferrières-en-Gâtinais. Sein Vertreter im conseil général war zuletzt von 2008 bis 2015 Frédéric Néraud (DVD).

Ehemaliger
Kanton Ferrières-en-Gâtinais
Region Centre-Val de Loire
Département Loiret
Arrondissement Montargis
Hauptort Ferrières-en-Gâtinais
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 16.337 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 60 Einw./km²
Fläche 273,70 km²
Gemeinden 17
INSEE-Code 4512

GeografieBearbeiten

Der Kanton lag im Norden des Départements Loiret. Im Westen grenzte er an den Kanton Beaune-la-Rolande, im Norden an das Département Seine-et-Marne, im Nordosten an das Département Yonne, im Osten und Südosten an den Kanton Courtenay und im Süden an die Kantone Châlette-sur-Loing und Bellegarde. Er lag zwischen 67 m in Dordives und Nargis und 141 m in Le Bignon-Mirabeau über dem Meeresspiegel.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus 17 Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Le Bignon-Mirabeau 322 (2013) 12,83 25 Einw./km² 45032 45210
Chevannes 330 (2013) 11,99 28 Einw./km² 45091 45210
Chevry-sous-le-Bignon 230 (2013) 7,4 31 Einw./km² 45094 45210
Corbeilles 1.500 (2013) 32,62 46 Einw./km² 45103 45490
Courtempierre 237 (2013) 13,3 18 Einw./km² 45114 45490
Dordives 3.232 (2013) 15,18 213 Einw./km² 45127 45680
Ferrières-en-Gâtinais 3.598 (2013) 27,32 132 Einw./km² 45145 45210
Fontenay-sur-Loing 1.757 (2013) 9,73 181 Einw./km² 45148 45210
Girolles 663 (2013) 13,9 48 Einw./km² 45156 45120
Gondreville 354 (2013) 8,07 44 Einw./km² 45158 45490
Griselles 800 (2013) 30,32 26 Einw./km² 45161 45210
Mignères 310 (2013) 5,12 61 Einw./km² 45206 45490
Mignerette 379 (2013) 6,21 61 Einw./km² 45207 45490
Nargis 1.430 (2013) 22,27 64 Einw./km² 45222 45210
Préfontaines 455 (2013) 11,75 39 Einw./km² 45255 45490
Sceaux-du-Gâtinais 651 (2013) 31,72 21 Einw./km² 45303 45490
Treilles-en-Gâtinais 284 (2013) 13,97 20 Einw./km² 45328 45490

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
9013 8993 9619 10.938 12.664 13.995 15.315 16.155

GeschichteBearbeiten

Der Hauptort und der Kanton trugen bis zum 4. Februar 2001 den Namen Ferrières. Um Verwechslungen mit anderen Orten zu vermeiden, hängte man dann den Zusatz en-Gâtinais an.