Hauptmenü öffnen

Kanton Fanjeaux

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Fanjeaux war bis 2015 ein französischer Kanton im Département Aude und in der Region Languedoc-Roussillon. Er umfasste 16 Gemeinden im Arrondissement Carcassonne; sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Fanjeaux. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung.

Ehemaliger
Kanton Fanjeaux
Region Languedoc-Roussillon
Département Aude
Arrondissement Carcassonne
Hauptort Fanjeaux
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 7.265 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 34 Einw./km²
Fläche 212,14 km²
Gemeinden 16
INSEE-Code 1116

Lage des Kantons Fanjeaux im
Département Aude

Der Kanton war 212,14 km2 groß und hatte zuletzt 7265 Einwohner (Stand: 2012), was einer Bevölkerungsdichte von 34 Einwohnern pro km² entsprach. Er lag im Mittel auf 316 m, zwischen 119 m in Bram und 483 m in Plavilla.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus 16 Gemeinden:

Gemeinde  Einwohner 
(Stand: 2016)
 Code postal   Code Insee 
Bram 3200 11150 11049
La Cassaigne 183 11270 11072
Cazalrenoux 89 11270 11087
Fanjeaux 831 11270 11136
Fonters-du-Razès 77 11400 11149
La Force 218 11270 11153
Gaja-la-Selve 147 11270 11159
Generville 61 11270 11162
Laurac 172 11270 11196
Orsans 100 11270 11268
Plavilla 112 11270 11291
Ribouisse 109 11270 11312
Saint-Gaudéric 106 11270 11343
Saint-Julien-de-Briola 86 11270 11348
Villasavary 1219 11150 11418
Villesiscle 381 11150 11438

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
5311 6048 5516 5595 5866 6192 6670 7265