Hauptmenü öffnen

Kanton Axat

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Axat war bis 2015 ein französischer Kanton im Département Aude und in der Region Languedoc-Roussillon. Er umfasste 14 Gemeinden im Arrondissement Limoux; sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Axat. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung.

Ehemaliger
Kanton Axat
Region Languedoc-Roussillon
Département Aude
Arrondissement Limoux
Hauptort Axat
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 1.614 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 6 Einw./km²
Fläche 273,24 km²
Gemeinden 14
INSEE-Code 1103

Lage des Kantons Axat im
Département Aude

Der Kanton lag in den südöstlichen Ausläufern der Pyrenäen, am Oberlauf des Flusses Aude. Er war 273,24 km² groß und hatte zuletzt 1614 Einwohner (Stand 2012), was einer Bevölkerungsdichte von 6 Einwohnern pro km² entsprach. Die Höhen variierten von 387 m (Cailla) bis 2447 m (Le Bousquet) bei einer Durchschnittshöhe von 761 m.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus 14 Gemeinden:

Gemeinde  Einwohner 
(Stand: 2016)
 Code postal   Code Insee 
Artigues 73 11140 11017
Axat 553 11140 11021
Bessède-de-Sault 52 11140 11038
Le Bousquet 43 11140 11047
Cailla 47 11140 11060
Le Clat 33 11140 11093
Counozouls 47 11140 11104
Escouloubre 74 11140 11127
Gincla 48 11140 11163
Montfort-sur-Boulzane 81 11140 11244
Puilaurens 268 11140 11302
Roquefort-de-Sault 85 11140 11321
Sainte-Colombe-sur-Guette 47 11140 11335
Salvezines 77 11140 11373

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
2136 2463 2009 2074 1994 1856 1783 1614