Kanegasaki (Iwate)

Ort in der Präfektur Iwate, Japan

Kanegasaki (jap. 金ケ崎町, -chō) ist eine Stadt im Landkreis Isawa in der Präfektur Iwate auf Honshū, der Hauptinsel von Japan. Am 1. Oktober 2018 lebten 15.483 Einwohner auf einer Fläche von 179,76 km². Durch Takizawa fließt der 249 km lange Kitakami.

Kanegasaki-chō
金ケ崎町
Kanegasaki (Iwate) (Japan)
(39° 12′ 0″ N, 141° 7′ 0″O)
Geographische Lage in Japan
Region: Tōhoku
Präfektur: Iwate
Koordinaten: 39° 12′ N, 141° 7′ OKoordinaten: 39° 12′ 0″ N, 141° 7′ 0″ O
Basisdaten
Fläche: 179,76 km²
Einwohner: 15.337
(1. März 2021)
Bevölkerungsdichte: 85 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 03381-2
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Kanegasaki
Rathaus
Adresse: Kanegasaki Town Hall
22-1, Nishine-Minamimachi
Kanegasaki-chō, Isawa-gun
Iwate-ken 029-4592
Webadresse: https://www.town.kanegasaki.iwate.jp/
Lage der Stadt Kanegasaki in der Präfektur Iwate
Lage Kanegasakis in der Präfektur

Seit 2001 ist Kanegasaki Partnerstadt zur thüringischen Stadt Leinefelde-Worbis.

Söhne und TöchterBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Kanegasaki, Iwate – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien