Hauptmenü öffnen

Kalmanka

Dorf in der Region Altai (Russland)

Kalmanka (russisch Калма́нка) ist ein Dorf (selo) in der Region Altai (Russland) mit 3440 Einwohnern (Stand 14. Oktober 2010).[1]

Dorf
Kalmanka
Калманка
Föderationskreis Sibirien
Region Altai
Rajon Kalmanski
Erste Erwähnung 1745
Bevölkerung 3440 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Höhe des Zentrums 150 m
Zeitzone UTC+7
Telefonvorwahl (+7) 38551
Postleitzahl 659040–659041
Kfz-Kennzeichen 22
OKATO 01 215 827 001
Geographische Lage
Koordinaten 52° 54′ N, 83° 33′ OKoordinaten: 52° 54′ 0″ N, 83° 32′ 30″ O
Kalmanka (Russland)
Red pog.svg
Lage in Russland
Kalmanka (Region Altai)
Red pog.svg
Lage in der Region Altai

GeographieBearbeiten

Der Ort liegt etwa 50 km Luftlinie südsüdwestlich des Regionsverwaltungszentrums Barnaul am Westrand des Obplateaus. Er befindet sich am linken Ufer des Flusses Bolschaja Kalmanka (Große Kalmanka) unweit seiner Einmündung in den Ob. Bei Kalmanka münden die Malaja Kalmanka (Kleine Kalmanka) und die Maruschka in die Bolschaja Kalmanka. 7 km südlich von Kalmanka mündet der Alei in den Ob; der frühere Mündungsarm des Alei Stary Alei (Alter Alei) vereinigt sich unterhalb von Kalmanka mit der Bolschaja Kalmanka.

Kalmanka ist Verwaltungssitz des Rajons Kalmanski sowie Sitz der Landgemeinde Kalmanski selsowet, zu der außerdem die Siedlung Troizk am rechten Ufer der Bolschaja Kalmanka gegenüber Kalmanka gehört.

GeschichteBearbeiten

Das Dorf wurde erstmals 1745 erwähnt. Seit 1935 ist Kalmanka Zentrum eines Rajons.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr Einwohner
1939 3366
1959 3801
1970 3201
1979 3379
1989 3828
2002 3657
2010 3440

Anmerkung: Volkszählungsdaten

VerkehrBearbeiten

Kalmanka wird nordwestlich von der Fernstraße A349 Nowoaltaisk – Barnaul – Rubzowsk – kasachische Grenze umgangen. Etwa 25 km nordwestlich liegt im Dorf Noworomanowo (früher Noworomanowka) die Bahnstation Kalmanka an der Strecke Nowosibirsk – Barnaul – Semei.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5, S. 12–209; 11, S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation)