Hauptmenü öffnen

Als Kabinett Zeyer III bezeichnet man die saarländische Landesregierung unter Ministerpräsident Werner Zeyer (CDU) vom 10. Juli 1984 bis zum 9. April 1985.

Zeyer, dessen Fraktion nach den Landtagswahlen vom 27. April 1980 mit der FDP/DPS koalierte, bildete die Regierung zum Ende der achten Legislaturperiode um, wodurch das Kabinett Zeyer III entstand. Diesem gehörten an:

Amt Name Partei
Ministerpräsident Werner Zeyer CDU
Minister des Inneren Werner Scherer CDU
Minister für Rechtspflege und Bundesangelegenheiten Wolfgang Knies CDU
Minister der Finanzen Edmund Hein CDU
Minister für Kultus, Bildung und Sport Gerhard Zeitel CDU
Ministerin für Arbeit, Gesundheit und Sozialordnung Rosemarie Scheurlen FDP/DPS
Minister für Wirtschaft, Verkehr und Landwirtschaft Horst Rehberger FDP/DPS
Minister für Umwelt, Raumordnung und Bauwesen Berthold Budell CDU

LiteraturBearbeiten

  • Präsident des Landtages des Saarlandes (Hrsg.): 40 Jahre Landtag des Saarlandes. Krüger, Saarbrücken 1987. S. 155 ff.