Hauptmenü öffnen

Kabinett Weil II

niedersächsische Landesregierung
Kabinett Weil II
29. Niedersächsische Landesregierung
Stephan Weil
Ministerpräsident Stephan Weil
Wahl 2017
Legislaturperiode 18.
Bildung 22. November 2017
Dauer 1 Jahr und 185 Tage
Vorgänger Kabinett Weil I
Zusammensetzung
Partei(en) SPD und CDU
Minister 10
Repräsentation
Landtag
105/137
Oppositionsführer Anja Piel
(Bündnis 90/Die Grünen)

Das Kabinett Weil II ist seit 22. November 2017 die Niedersächsische Landesregierung unter Ministerpräsident Stephan Weil (SPD).[1] Sie wird auf Grund der Ergebnisse bei der Landtagswahl in Niedersachsen 2017 von einer Koalition aus der niedersächsischen SPD, die auch den Ministerpräsidenten stellt, sowie der CDU in Niedersachsen getragen, die über 105 von 137 Mitglieder des Niedersächsischen Landtags verfügt. Dieses Kabinett löste das seit 2013 amtierende Kabinett Weil I ab, das sich auf eine rot-grüne Koalition gestützt hatte.[2][3]


Inhaltsverzeichnis

LandesregierungBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hannoversche Allgemeine Zeitung Nr. 273 vom 23. November 2017, S. 8, auch für die Staatssekretäre
  2. Groko: Keine Liebesheirat, aber eine der Vernunft, NDR.de, abgerufen am 16. November 2017
  3. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD), Landesverband Niedersachsen und Christlich-Demokratische Union (CDU) in Niedersachsen: Koalitionsvereinbarung für die 18. Wahlperiode des Niedersächsischen Landtages 2017 bis 2022. 17. November 2017, abgerufen am 17. November 2017.