Kabinett Takeshita

Kabinett Takeshita – vom 6. November 1987 bis zur Kabinettsumbildung am 27. Dezember 1988
Amt Name Partei Faktion
Premierminister Takeshita Noboru LDP (Takeshita)
Staatsminister, Stellvertretender Premierminister bis 9. Dezember 1988 Miyazawa Kiichi LDP Miyazawa
Justizminister Hayashida Yukio LDP Miyazawa
Außenminister Uno Sōsuke LDP Nakasone
Finanzminister Miyazawa Kiichi
Takeshita Noboru ab 9. Dezember 1988
Murayama Tatsuo ab 24. Dezember 1988
LDP
LDP
LDP
Miyazawa
(Takeshita)
Miyazawa
Bildungsminister Gentarō Nakajima LDP Abe
Gesundheits- und Sozialminister
   zuständig für das Rentenproblem
Takao Fujimoto LDP Kōmoto
Minister für Landwirtschaft, Forsten und Fischerei Takashi Satō LDP Abe
Minister für Internationalen Handel und Industrie Tamura Hajime LDP Takeshita
Verkehrsminister
   zuständig für den Neuen Internationalen Flughafen
Shintarō Ishihara LDP Abe
Postminister Masaaki Nakayama LDP Nakasone
Arbeitsminister Tarō Nakamura LDP Takeshita
Bauminister Ochi Ihei LDP Nakasone
Innenminister
Vorsitzender der Nationalen Kommission für Öffentliche Sicherheit
Kajiyama Seiroku LDP Takeshita
Chefkabinettssekretär Keizō Obuchi LDP Takeshita
Leiter der Behörde für Management und Koordination Osamu Takatori LDP Takeshita
Leiter der Behörde für die Entwicklung Okinawas
Leiter der Behörde für die Entwicklung Hokkaidōs
Kasuya Shigeru LDP Miyazawa
Leiter der Verteidigungsbehörde Tsutomu Kawara
Tazawa Kichirō ab 12. August 1988
LDP
LDP
Miyazawa
Miyazawa
Leiter des Wirtschaftsplanungsamts Eiichi Nakao LDP Nakasone
Leiter der Behörde für Wissenschaft und Technologie Itō Sōichirō LDP Kōmoto
Leiter der Umweltbehörde Horiuchi Toshio LDP Abe
Leiter der Behörde für Staatsland Okuno Seisuke
Utsumi Hideo ab 13. Mai 1988
LDP
LDP

Takeshita

Anmerkung: Der Parteivorsitzende und Premierminister gehört während seiner Amtszeit offiziell keiner Faktion an.

WeblinksBearbeiten