Hauptmenü öffnen

Das Kabinett Rutte III ist seit dem 26. Oktober 2017 das 29. Kabinett der Niederlande seit 1945. Die Minister des Kabinetts bilden zusammen mit dem König die Regierung der Niederlande.[1]

Die Koalition besteht aus der bürgerlich-liberalen VVD (Volkspartij voor Vrijheid en Democratie), dem christdemokratischen CDA (Christen Democratisch Appèl), der linksliberalen D66 (Democraten 66) und der christdemokratischen ChristenUnie.

Am 10. Oktober legten die Parteiführer der jeweiligen Parteien, Mark Rutte, Sybrand van Haersma Buma, Alexander Pechtold und Gert-Jan Segers, die Koalitionsvereinbarung vor.[2] Der Titel des Koalitionsvertrags lautet „Vertrauen in die Zukunft“ (Vertrouwen in de toekomst).[3]

Am 26. Oktober 2017 legten die neuen Minister und Staatssekretäre des Kabinetts vor König Willem-Alexander den Amtseid auf die niederländische Verfassung ab.

ZusammensetzungBearbeiten

Das Kabinett besteht aus 16 Ministern und 8 Staatssekretären. Die VVD stellt 6 Minister und 3 Staatssekretäre, der CDA und D66 jeweils 4 Minister und 2 Staatssekretäre, und die ChristenUnie 2 Minister und einen Staatssekretär.[4]

MinisterBearbeiten

Ressort Bild Minister Partei Bemerkungen
Ministerpräsident, Minister für allgemeine Angelegenheiten   Mark Rutte VVD
Minister für Gesundheit, Gemeinwohl und Sport   Hugo de Jonge CDA Stellvertretender Ministerpräsident
Ministerin für Inneres und Königreichsbeziehungen   Kajsa Ollongren D66 Stellvertretende Ministerpräsidentin
Ministerin für Landwirtschaft, Natur und Lebensmittelqualität   Carola Schouten CU Stellvertretende Ministerpräsidentin
Minister für auswärtige Angelegenheiten   Halbe Zijlstra
bis 13. Februar 2018
VVD
  Sigrid Kaag
kommissarisch
D66
  Stef Blok
seit dem 7. März 2018
VVD
Ministerin der Verteidigung   Ank Bijleveld CDA
Minister für Wirtschaft und Klima   Eric Wiebes VVD
Minister der Finanzen   Wopke Hoekstra CDA
Ministerin für Infrastruktur und Wasserwirtschaft   Cora van Nieuwenhuizen VVD
Minister für Justiz und Sicherheit   Ferdinand Grapperhaus CDA
Ministerin für Bildung, Kultur und Wissenschaft   Ingrid van Engelshoven D66
Minister für Soziales und Arbeit   Wouter Koolmees D66

Minister ohne GeschäftsbereichBearbeiten

Ressort Bild Minister Partei Bemerkungen
Minister für Schule und Medien   Arie Slob CU Gehört zum Ministerium für Bildung, Kultur und Wissenschaft
Ministerin für Außenhandel und Entwicklungszusammenarbeit   Sigrid Kaag D66 Gehört zum Ministerium für auswärtige Angelegenheiten
Minister für Gesundheitsversorgung   Bruno Bruins VVD Gehört zum Ministerium für Gesundheit, Gemeinwohl und Sport
Minister für Rechtsschutz   Sander Dekker VVD Gehört zum Ministerium für Justiz und Sicherheit

StaatssekretäreBearbeiten

Ressort Bild Staatssekretär Partei Bemerkungen
Staatssekretär für Inneres und Königreichsbeziehungen   Raymond Knops CDA
Staatssekretärin der Verteidigung   Barbara Visser VVD
Staatssekretärin für Wirtschaft und Klima   Mona Keijzer CDA
Staatssekretär der Finanzen   Menno Snel D66
Staatssekretärin für Infrastruktur und Wasserwirtschaft   Stientje van Veldhoven D66
Staatssekretär für Justiz und Sicherheit   Mark Harbers
bis 21. Mai 2019
VVD In Kontakten mit dem Ausland: Minister für Migration
  Ankie Broekers-Knol
seit dem 11. Juni 2019
VVD In Kontakten mit dem Ausland: Minister für Migration
Staatssekretärin für Soziales und Arbeit   Tamara van Ark VVD
Staatssekretär für Gesundheit, Gemeinwohl und Sport   Paul Blokhuis CU

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Koning beëdigt kabinet-Rutte III, NOS, 26. Oktober 2017. Abgerufen am 26. Oktober 2017.
  2. Formatiedag 209: het regeerakkoord is gepresenteerd, NOS, 10. Oktober 2017. Abgerufen am 26. Oktober 2017.
  3. Koalitionsvertrag ’Vertrauen in die Zukunft’, Bureau Woordvoering Kabinetsformatie, 10. Oktober 2017. Abgerufen am 26. Oktober 2017.
  4. Bewindspersonen, Rijksoverheid, 26. Oktober 2017. Abgerufen am 26. Oktober 2017.