Kabinett Mbeki I

Die Mitglieder des Kabinett Mbeki I kamen nach der Parlamentswahl 1999 in ihre Regierungsämter. Die Amtsperiode begann am 18. Juni 1999 und endete zum 29. April 2004. Präsident der Republik Südafrika und Regierungschef war Thabo Mbeki. Sein Amt bekleidete er seit dem 14. Juni 1999.

KabinettszusammensetzungBearbeiten

Die nachfolgende Tabelle stellt die Zusammensetzung des Kabinetts nach Quellenlage von 1999 dar.[1][2]

Geschäftsbereich Minister Vizeminister
Premierminister und Präsident der Republik Südafrika / Prime Minister und President of the Republic of South Africa Thabo Mbeki siehe nächste Zeile
Vizepräsident / Deputy president Jacob Zuma
Minister im Präsidentenamt / Minister of the Presidency Essop Pahad
Landwirtschaft und Landfragen / Agriculture and Land Affairs Thoko Didiza Dirk du Toit
Kunst und Kultur / Arts and Culture Ben Ngubane Brigitte Mbandla
Kommunikation / Communications Ivy Matsepe-Casaburri
Strafvollzug / Correctional Services Ben Skosana
Verteidigung / Defence Mosiuoa Lekota Nozizwe Routledge-Madlala
Bildung / Education Kader Asmal Smangaliso Mkhatshwa
Umwelt und Tourismus / Environment and Tourism Mohammed Valli Moosa Joyce Mabudafhasi
Finanzen / Finance Trevor Manuel Sipho Mphahlwa
Internationale Angelegenheiten / Foreign Affairs Nkosazana Dlamini-Zuma Aziz Pahad
Gesundheit / Health Manto Tshabalala-Msimang
Innere Angelegenheiten / Home Affairs Mangosuthu Buthelezi Lindiwe Sisulu
Wohnungsbau / Housing Sankie Mthembi-Mahanyele
Nachrichtendienst / Intelligence Joe Nhlanhla
Justiz und Verfassungsentwicklung / Justice and Constitutional Development Penuel Maduna Cheryl Gillwald
Arbeit / Labour Membathisi Mdladlana Susan Shabangu
Bodenschätze und Energie / Minerals and Energy Phumzile Mlambo-Ngcuka
Provinz- und Lokalverwaltung / Provincial and Local Government Sydney Mufamadi
Öffentliche Unternehmen / Public Enterprises Alec Erwin
Öffentlicher Dienst und Verwaltung / Public Service and Administration Geraldine Fraser-Moleketi
Öffentliche Arbeiten / Public Works Stella Sigcau Busi Nzimande
Sicherheit / Safety and Security Steve Tshwete Joe Matthews
Wissenschaft und Technologie / Science and Technology Ben Ngubane Brigitte Mbandla
Soziale Entwicklung / Social Development Zola Skweyiya
Sport und Erholung / Sport and Recreation Ngconde Balfour
Handel und Industrie / Trade and Industry Alec Erwin Lindiwe Ngwane
Verkehr / Transport Abdullah Mohamed Omar
Wasser und Forsten / Water and Forestry Ronnie Kasrils

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. South African History Online: South Africa Cabinet Members 1999 to 2004. auf www.sahistory.org.za (englisch)
  2. Mitugi Endo: Chapter 2. Politics and Public Administration in South Africa. Present State of Democratisation: General Political Trends. In: Japan International Cooperation Agency: Study on Japan’s Official Development Assistance to Southern African Countries Volume II, South Africa. Main Reports. S. 4 (PDF-Dokument S. 4) online auf www.jica.go.jp (englisch), Stand 17. Juni 1999