Kabinett Kyriakos Mitsotakis

Regierung Griechenlands von 2019
Kabinett Kyriakos Mitsotakis
24. Kabinett der Hellenischen Republik
Kyriakos Mitsotakis
Premierminister Kyriakos Mitsotakis
Wahl 2019
Legislaturperiode 66.
Ernannt durch Präsident der Hellenischen Republik Prokopis Pavlopoulos
Bildung 9. Juli 2019
Dauer 1 Jahr und 138 Tage
Vorgänger Kabinett Alexis Tsipras II
Zusammensetzung
Partei(en) ND
Minister 18
Staatssekretäre 32
Repräsentation
Parlament der Hellenen
158/300
Oppositionsführer Alexis Tsipras (SYRIZA)

Das Kabinett Kyriakos Mitsotakis bildet seit dem 9. Juli 2019 die Regierung Griechenlands. Es folgte auf das Kabinett Alexis Tsipras II.

GeschichteBearbeiten

Bei den Parlamentswahlen im Juli 2019 wurde die Nea Dimokratia mit 39,85 % die stärkste Kraft.[1] Die Zusammensetzung des Kabinetts wurde am 8. Juli 2019 angekündigt. Am folgenden Tag, dem 9. Juli, fand die Vereidigung der Regierungsmitglieder statt. Premierminister wurde der Präsident der Nea Dimokratia Kyriakos Mitsotakis. Sein Stellvertreter wurde der ehemalige Premierminister Panagiotis Pikrammenos.

RegierungsarbeitBearbeiten

  • Das Bildungsministerium von Niki Kerameos hat den Änderungen im Universitätsasyl Priorität eingeräumt. Es hat auch die Einrichtung einer juristischen Fakultät an der Universität von Patras gestoppt.
  • Die einheitliche Grundsteuer (ENFIA) soll um 30 % gesenkt werden.
  • Das Arbeitsministerium hob das Rundschreiben kurz nach den Wahlen auf, um die Verfahren für die Ausstellung von Sozialversicherungsnummern (AMKA)[2] an Ausländer zu vereinfachen.
  • Im Ministerium für Bürgerschutz ersetzt Minister Michalis Chrysochoid den ehemaligen Polizeichef. Zu seinen Prioritäten zählen eine bessere Grenzkontrolle zur Reduzierung illegaler Einwanderer, die Verbesserung des Gefängnissystems sowie ein modernes Krisen- und Katastrophenmanagement.
  • Die Hellenic Space Agency wurde abgeschafft und mit dem Hellenic Space Center ersetzt.[3]

Zusammensetzung der RegierungBearbeiten

Die Regierung setzt sich aus 51 Mitgliedern zusammen, von denen fünf Frauen und 21 nichtparlamentarische Mitglieder sind.

Direktor des Büros des Premierministers ist Grigoris Dimitriadis, Neffe von Kyriakos Mitsotakis.

Vize - Premierminister und RegierungBearbeiten

Portfolio Amtsinhaber Bild Politische Partei
Premierminister der Hellenischen Republik Kyriakos Mitsotakis ND
Vizepräsident der Regierung Panagiotis Pikrammenos ND

Minister - Stellvertretender MinisterBearbeiten

Amt

Nach dem Beschluss des Premierministers Nr. Y1 / 2019 (Regierungsblatt 2901 / B / 9-7-2019)[4]

Amtsinhaber Bild Politische Partei Staatssekretär Bild Politische Partei
Finanzminister Christos Staikouras ND Apostolos Vesiropoulos
Staatssekretär für Steuerpolitik und öffentliches Eigentum
ND
Thodoros Skylakakis
Staatssekretär für Finanzpolitik
ND
Giorgos Zavvos
Unterstaatssekretär des Finanzsystems
ND
Minister für Entwicklung und Investition Adonis Georgiadis ND Giannis Tsakiris
Staatssekretär für öffentliche Investitionen und Partnerschaften im öffentlichen und privaten Sektor
parteilos
Christos Dima
Staatssekretär für Forschung und Technologie
ND
Nikos Papathanasias
Staatssekretär für Industrie und Handel
ND
Minister für auswärtige Angelegenheiten Nikos Dendias ND Miltiadis Varvitsiotis
Stellvertretender Minister für europäische Angelegenheiten
ND
Konstantinos Fragogiannis
Staatssekretär für Wirtschaftsdiplomatie und Extroversion
parteilos
Antonis Diamataris
Staatssekretär für Hellenen im Ausland
bis Dezember 2019[5]
parteilos
Konstantinos Vlasis
Staatssekretär für Hellenen im Ausland
seit Dezember 2019[6]
ND
Minister für Bürgerschutz Michalis Chrysochoidis parteilos Georgios Koumoutsakos
Stellvertretender Minister für Migrationspolitik
ND
Eleftherios Ikonomou
Staatssekretär für Kriminalpolitik
parteilos
Minister für Landesverteidigung Nikos Panagiotopoulos ND Alkiviadis Stefanis
Staatssekretär für nationale Verteidigung
parteilos
Minister für Bildung und Religionen Niki Kerameos ND Sofia Zacharaki
Stellvertretender Minister für Primar-, Sekundar- und Sonderpädagogik
ND
Vasilis Digalakis
Stellvertretender Minister für Hochschulbildung
ND
Minister für Arbeit und Soziales Giannis Vroutsis ND Notis Mitarakis
Staatssekretär für soziale Sicherheit
ND
Domna Michailidou
Staatssekretär für Wohlfahrt und soziale Solidarität
ND
Minister für Gesundheit Vasilis Kikilias ND Vasilis Kontozamanis
Unterstaatssekretär für Gesundheit
ND
Ministerium für Umwelt und Energie Kostis Chatzidakis ND Gerasimus Thomas
Staatssekretär für Energie und natürliche Ressourcen
parteilos
Dimitris Ikonomou
Unterstaatssekretär für Planung und städtische Umwelt
parteilos
Minister für Kultur und Sport Lina Mendoni parteilos Lefteris Avgenakis
Unterstaatssekretär für Sport
ND
Justizminister Konstantinos Tsiaras ND Dimitris Kranis
Unterstaatssekretär der Justiz
parteilos
Innenminister Panagiotis Theodorikakos ND Theodoros Livanios
Staatssekretär für Verwaltung und Wahlen
ND
Theodoros Karaoglou
Staatssekretär für Mazedonien - Thrakien
ND
Staatsminister und Minister für Digital Governance Kyriakos Pierrakakis ND Giorgos Georgandas
Unterstaatssekretär der Vereinfachung des Verfahrens
ND
Grigoris Zarifopoulos
Unterstaatssekretär der Digitalen Strategie
parteilos
Minister für Infrastruktur, Verkehr und Netze Kostas Karamanlis ND Ioannis Kefalogiannis
Staatssekretär für Verkehr
ND
Minister für Meeres- und Inselpolitik Ioannis Plakiotakis ND keine
Minister für ländliche Entwicklung und Ernährung Makis Voridis ND Konstantinos Skrekas
Staatssekretär für Gemeinsame Agrarpolitik
ND
Fotini Arambatzi
Staatssekretär für Fischereipolitik
ND
Minister für Tourismus Charis Theocharis ND Emmanouil Konsolas
Staatssekretär für Tourismus
ND

StaatsministerBearbeiten

Amt Amtsinhaber Bild Politische Partei
Staatsminister Giorgos Gerapetritis ND
Staatssekretär beim Ministerpräsidenten, Koordination des Regierungsprojekts Christos-Georgios Skertsos ND
Staatssekretär im Amt des Ministerpräsidenten für Kommunikation und Information und Regierungssprecher Stelios Petsas ND

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Nationwide | National elections – July 2019. Abgerufen am 16. Oktober 2019.
  2. AMKA für EU-Ausländer in Griechenland » Griechenland-Blog. 13. September 2019, abgerufen am 16. Oktober 2019.
  3. Καταργείται ο Ελληνικός Διαστημικός Οργανισμός - Έρχεται το Ελληνικό Κέντρο Διαστήματος. Abgerufen am 16. Oktober 2019 (griechisch).
  4. Σύνθεση της Κυβέρνησης. Abgerufen am 16. Oktober 2019 (griechisch).
  5. Deputy FM Diamataris resigns following “fake CV” and other serious revelations. In: Keep Talking, Greece. Keeptalkinggreece.com, 5. Dezember 2019, abgerufen am 1. Januar 2020 (englisch).
  6. Γενική Γραμματεία Νομικών και Κοινοβουλευτικών Θεμάτων | ΜΗΤΣΟΤΑΚΗ ΚΥΡΙΑΚΟΥ. Griechische Regierung, 5. Dezember 2019, abgerufen am 1. Januar 2020 (griechisch).