Kabinett Konoe III

Das Kabinett Konoe III (japanisch 第三次近衛内閣, Daisanji Konoe naikaku) regierte Japan unter Führung von Premierminister Konoe Fumimaro vom 18. Juli 1941 bis 18. Oktober 1941.

Kabinett Konoe III – 18. Juli 1941 bis 18. Oktober 1941.
Amt Name Kammer (Wahlkreis) Fraktion
Premierminister Konoe Fumimaro
Außenminister Toyoda Teijirō
Innenminister Tanabe Harumichi
Finanzminister Ogura Masatsune
Heeresminister Tōjō Hideki
Marineminister Oikawa Koshirō
Justizminister Konoe Fumimaro bis 25. Juli 1941
Iwamura Michiyo bis 18. Oktober 1941
Kultusminister Hashida Kunihiko
Minister für Landwirtschaft und Forsten Ino Tetsuya
Minister für Industrie und Handel Sakonji Masazō
Minister für Kommunikation Murata Shōzō
Eisenbahnminister Murata Shōzō
Kolonialminister Toyoda Teijirō
Ministerium für Wohlfahrt Koizumi Chikahiko
Staatsminister Hiranuma Kiichirō
Suzuki Teiichi
Yabagawa Heisuke

Andere PositionenBearbeiten

Amt Name
Chefkabinettssekretär Tomita Kenji
Leiter des Legislativbüros Murase Naokai
  Japanischer Name: Wie in Japan üblich, steht in diesem Artikel der Familienname vor dem Vornamen. Somit ist Konoe der Familienname, Fumimaro der Vorname.

LiteraturBearbeiten

  • Hunter, Janet: Third Konoe Cabinet. In: Concise Dictionary of Modern Japanese History. Kodansha International, 1984. ISBN 4-7700-1193-8. S. 287.

WeblinksBearbeiten