1. Kabinett Kaifu – vom 10. August 1989 bis zum 28. Februar 1990
Amt Name Partei Faktion
Premierminister Toshiki Kaifu LDP (Kōmoto)
Justizminister Gotō Masao LDP Miyazawa
Außenminister Nakayama Tarō LDP Abe
Finanzminister Ryūtarō Hashimoto LDP Takeshita
Bildungsminister Ishibashi Kazuya LDP Abe
Gesundheits- und Sozialminister
   zuständig für das Rentenproblem
Toido Saburō LDP Takeshita
Minister für Landwirtschaft, Forsten und Fischerei Michihiko Kano LDP Abe
Minister für Internationalen Handel und Industrie Hikaru Matsunaga LDP Nakasone
Verkehrsminister
   zuständig für den Neuen Internationalen Flughafen
Etō Takami LDP Nakasone
Postminister Sempachi Ōishi LDP Nakasone
Arbeitsminister Jōji Fukushima LDP Takeshita
Bauminister Harada Shōzō LDP Miyazawa
Innenminister
Vorsitzender der Nationalen Kommission für Öffentliche Sicherheit
Kōzō Watanabe LDP Takeshita
Chefkabinettssekretär(in) Yamashita Tokuo
Mayumi Moriyama ab 25. August 1989
LDP
LDP
Kōmoto
Kōmoto
Leiter der Behörde für Management und Koordination Mizuno Kiyoshi LDP Miyazawa
Leiter der Behörde für die Entwicklung Okinawas
Leiter der Behörde für die Entwicklung Hokkaidōs
Abe Fumio LDP Miyazawa
Leiter der Verteidigungsbehörde Matsumoto Jūrō LDP Abe
Leiterin des Wirtschaftsplanungsamts Sumiko Takahara
Leiter der Behörde für Wissenschaft und Technologie Saitō Eizaburō LDP Nakasone
Leiter(in) der Umweltbehörde Mayumi Moriyama
Setsu Shiga ab 25. August 1989
LDP
LDP
Kōmoto
Kōmoto
Leiter der Behörde für Staatsland Hajime Ishii LDP Takeshita

Anmerkung: Der Parteivorsitzende und Premierminister gehört während seiner Amtszeit offiziell keiner Faktion an.

WeblinksBearbeiten