Kabinett Daladier II

Das Kabinett Daladier II war eine Regierung der Dritten Französischen Republik. Es wurde am 30. Januar 1934 von Premierminister (Président du Conseil) Édouard Daladier gebildet und löste das Kabinett Chautemps II ab. Es blieb bis zum 9. Februar 1934 im Amt und wurde daraufhin vom Kabinett Doumergue II abgelöst.

Édouard Daladier war von Januar bis Oktober 1933, Januar bis Februar 1934 sowie 1938 bis 1940 drei Mal Premierminister Frankreichs und bildete in dieser Zeit fünf Kabinette

Dem Kabinett gehörten Minister der Parti républicain, radical et radical-socialiste (PRS), Républicain-socialistes (RS), Alliance démocratique (AD) und Radicaux indépendants (RI) an.

KabinettBearbeiten

Dem Kabinett gehörten folgende Minister an:

Amt Name Beginn der Amtszeit Ende der Amtszeit
Premierminister Édouard Daladier 30. Januar 1934 9. Februar 1934
Außenminister Édouard Daladier 30. Januar 1934 9. Februar 1934
Innenminister Eugène Frot 30. Januar 1934 9. Februar 1934
Justizminister Eugène Penancier 30. Januar 1934 9. Februar 1934
Finanzminister François Piétri
Paul Marchandeau
30. Januar 1934
4. Februar 1934
4. Februar 1934
9. Februar 1934
Haushaltsminister François Piétri
Paul Marchandeau
30. Januar 1934
4. Februar 1934
4. Februar 1934
9. Februar 1934
Minister für nationale Verteidigung und Krieg Jean Fabry
Joseph Paul-Boncour
30. Januar 1934
4. Februar 1934
4. Februar 1934
9. Februar 1934
Minister für die Kriegsmarine Louis de Chappedelaine 30. Januar 1934 9. Februar 1934
Luftfahrtminister Pierre Cot 30. Januar 1934 9. Februar 1934
Minister für nationale Bildung Adrien Berthod 30. Januar 1934 9. Februar 1934
Minister für öffentliche Arbeiten Joseph Paganon 30. Januar 1934 9. Februar 1934
Minister für Arbeit und Sozialversicherung Jean Valadier 30. Januar 1934 9. Februar 1934
Minister für öffentliche Gesundheit Émile Lisbonne 30. Januar 1934 9. Februar 1934
Minister für Handel und Industrie Jean Mistler 30. Januar 1934 9. Februar 1934
Minister für die Handelsmarine Guy La Chambre 30. Januar 1934 9. Februar 1934
Kolonialminister Henry de Jouvenel 30. Januar 1934 9. Februar 1934
Landwirtschaftsminister Henri Queuille 30. Januar 1934 9. Februar 1934
Pensionsminister Hippolyte Ducos 30. Januar 1934 9. Februar 1934
Minister für Post, Telegrafie und Telefonie Paul Bernier 30. Januar 1934 9. Februar 1934

WeblinksBearbeiten