Hauptmenü öffnen

Kabinett Cajander III

22. finnische Regierung

Das Kabinett Cajander III war das 22. Kabinett in der Geschichte Finnlands. Es amtierte vom 12. März 1937 bis zum 1. Dezember 1939. Das Kabinett bestand aus den Parteien Landbund (ML), Nationale Fortschrittspartei (ED) und Sozialdemokratische Partei Finnlands (SDP). Im Oktober 1939 trat die Schwedische Volkspartei (RKP) der Koalition bei.

MinisterBearbeiten

Ressort Name Partei Amtszeitbeginn Amtszeitende
Ministerpräsident Aimo Kaarlo Cajander ED 12. März 1937 1. Dezember 1939
Äußeres Rudolf Holsti ED 12. März 1937 16. November 1938
Väinö Voionmaa SDP 16. November 1938 1. Dezember 1938
Eljas Erkko ED 12. Dezember 1938 1. Dezember 1939
Justiz Arvi Ahmavaara unabhängig 12. März 1937 11. Januar 1938
Albin Ewald Rautavaara unabhängig 11. Januar 1938 13. Oktober 1939
Johan Otto Söderhjelm RKP 13. Oktober 1939 1. Dezember 1939
Inneres Urho Kekkonen ML 12. März 1937 1. Dezember 1939
Verteidigung Juho Niukkanen ML 12. März 1937 1. Dezember 1939
Finanzen Väinö Tanner SDP 12. März 1937 1. Dezember 1939
Bildung Uuno Hannula ML 12. März 1937 1. Dezember 1939
Landwirtschaft Pekka Heikkinen ML 12. März 1937 1. Dezember 1939
stellvertretender Landwirtschaftsminister Juho Koivisto ML 12. März 1937 1. Dezember 1939
Verkehr und öffentliche Arbeiten Hannes Ryömä SDP 12. März 1937 2. September 1938
Väinö Salovaara SDP 2. September 1938 1. Dezember 1939
stellvertretender Minister für Verkehr und öffentliche Arbeiten Väinö Salovaara SDP 12. März 1937 2. September 1938
Pietari Salmenoja SDP 20. September 1938 1. Dezember 1939
Handel und Industrie Väinö Voionmaa SDP 12. März 1937 1. Dezember 1939
Soziales Jaakko William Keto SDP 12. März 1937 9. November 1937
Karl-August Fagerholm SDP 9. November 1937 1. Dezember 1939
stellvertretender Sozialminister Oskari Reinikainen SDP 2. September 1938 1. Juli 1939
Versorgung Berndt Rainer von Fieandt unabhängig 20. September 1939 1. Dezember 1939
ohne Portfolio Ernst von Born RKP 13. Oktober 1939 1. Dezember 1939

WeblinksBearbeiten