Kabinett Bethmann Hollweg

Das Kabinett Bethmann Hollweg war die vom 14. Juli 1909 bis 13. Juli 1917 unter Kaiser Wilhelm II. amtierende Reichsregierung des Deutschen Reiches.

In die Amtszeit der Regierung Bethmann Hollweg fällt der Beginn des Ersten Weltkrieges.

ZusammensetzungBearbeiten

Kabinett Bethmann Hollweg
14. Juli 1909 bis 13. Juli 1917
Reichskanzler Theobald von Bethmann Hollweg
Vizekanzler Clemens von Delbrück
bis 22. Mai 1916
Karl Helfferich
Auswärtiges Amt Wilhelm von Schoen
bis 28. Juni 1910
Alfred von Kiderlen-Wächter
bis 30. Dezember 1912
Gottlieb von Jagow
bis 22. November 1916
Arthur Zimmermann
Inneres Clemens von Delbrück
bis 22. Mai 1916
Karl Helfferich
Justiz Arnold Nieberding
bis 25. Oktober 1909
Hermann Lisco
Schatz Adolf Wermuth
bis 16. März 1912
Hermann Kühn
bis 31. Januar 1915
Karl Helfferich
bis 22. Mai 1916
Siegfried von Roedern
Post Reinhold Kraetke
Marine Alfred von Tirpitz
bis 15. März 1916
Eduard von Capelle
Kolonien
ab 17. Mai 1907
Bernhard Dernburg
bis 9. Juni 1910
Friedrich von Lindequist
bis 3. November 1911
Wilhelm Solf
Ernährung
ab 26. Mai 1916
Adolf Tortilowicz von Batocki-Friebe

LiteraturBearbeiten

  • Eberhard von Vietsch: Bethmann Hollweg – Staatsmann zwischen Macht und Ethos.

QuelleBearbeiten

  • Regenten und Regierungen der Welt, Band 2,3. Neueste Zeit: 1492–1917, bearb. von B. Spuler; 2. Aufl., Ploetz, Würzburg 1962.