Küssen verboten! – Honeymoon mit Hindernissen

Film von Rob Hedden (2011)

Küssen verboten! – Honeymoon mit Hindernissen (Alternativtitel Voll verflittert; Originaltitel You May Not Kiss The Bride) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 2011. Der Regisseur Rob Hedden produzierte den Film in Zusammenarbeit mit der US-Filmgesellschaft Hawaii Film Partners. Für sechs Millionen US-Dollar entstand der Film im Frühjahr 2009 auf Hawaii und in Chicago und Los Angeles. Der Film feierte am 6. April 2011 seine Premiere auf dem Sonoma Film Festival.

Film
Deutscher TitelKüssen verboten! – Honeymoon mit Hindernissen
OriginaltitelYou May Not Kiss The Bride
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2011
Länge 100 Minuten
Altersfreigabe FSK 12[1]
Stab
Regie Rob Hedden
Drehbuch David L. Bertman
Produktion David A. Jackson,
Shauna Shapiro Jackson,
Gina Watumull,
Rann Watumull
Musik Geoff Zanelli
Kamera Russ T. Alsobrook
Schnitt Rob Hedden
Besetzung

HandlungBearbeiten

Der anspruchslose Tierfotograf Bryan Lighthouse wird von dem kroatischen Verbrecher Vadik Nikitin dazu gezwungen, seine Tochter Masha zu heiraten, um seine Schuld zu begleichen. Mashas Vater will, dass seine Tochter die Green Card der Vereinigten Staaten erhält. Doch Vadik stellt Bryan eine Bedingung: Er darf Masha nicht küssen oder berühren. Dafür schenkt er den zweien eine Hochzeitsreise in einen weit entfernten, tropischen Ferienort. Brick, der zukünftige Ehemann von Masha, die die Gefühle von Brick nicht erwidert, reist ihnen nach.

Am ersten Abend flirtet Bryan mit der Hotelkellnerin Lani. Als Masha dies sieht, stürmt sie wütend davon, da sie geglaubt hat, dass Bryan kein Schürzenjäger sei. Um sich bei Masha zu entschuldigen, nimmt er den Vorschlag von Lani an, an einen geheimen Strand zu gehen, der vom tropischen Regenwald umgeben ist. Als sich Bryan im Meer vergnügt, wird Masha entführt. Bryan kehrt ins Hotel zurück, ohne zu wissen, dass Masha entführt wurde. An der Hotelrezeption erfährt er, dass seine Ehefrau in der gemeinsamen Suite sei. Dort angekommen, entpuppt sich seine Ehefrau als Bryans Assistentin Tonya, die in ihn verliebt ist. Bryan erhält einen Anruf von den Entführern und erfährt so von Mashas Entführung. Zusammen mit Tonya und Lani flieht er vor Brick, der herausgefunden hat, dass Masha verschwunden ist, und glaubt, dass Bryan mit Masha geschlafen habe. Lani führt die zwei zu ihrem Cousin Ernesto. Mit Ernestos Hubschrauber suchen sie die Insel ab. Zwischen Ernesto und Tonya kommt es zu sexuellen Spannungen, sodass Lani und Bryan entscheiden, eigenmächtig nach Masha zu suchen. Durch die Hilfe der Bewohner eines Fischerdörfchens finden sie eine Spur zu den Entführern. Zur selben Zeit kommt es zwischen Ernesto und Tonya fast zum Sex, doch die beiden werden von Brick niedergeschlagen. Es stellt sich heraus, dass Brick mit den Entführern unter einer Decke steckt.

Masha wird in einem Geräteschuppen gefangen gehalten und schafft es, sich zu befreien. Sie überwältigt ihre Entführer und flüchtet in den Regenwald. Auf ihrer Flucht wird sie von Bryan gefunden und sie fliehen gemeinsam vor den Entführern. Bryan hat in der Zwischenzeit herausgefunden, dass Brick hinter der Entführung steckt. Masha und Bryan landen in einem kleinen Dorf. Dort kommen sie sich näher und schlafen miteinander. Am nächsten Morgen wird das Dorf von Brick und den Entführern gestürmt. Masha gelingt es, die zwei Entführer auszuschalten. Währenddessen kommt es zum Kampf zwischen Bryan und Brick. Um Bryan zu retten, erschießt Masha Brick. Vadik erkennt, dass Masha sich in Bryan verliebt hat und gibt seinen Segen zur Hochzeit. Doch Bryan lehnt ab, da er nichts mit der kriminellen Machenschaft zu tun haben will. Einige Zeit später kommt Bryan zu Masha zurück und gesteht ihr seine Liebe, die diese erwidert. Auch Ernesto und Tonya sind ein Paar.

SynchronisationBearbeiten

Rolle Darsteller Deutsche Sprecher[2]
Bryan Lighthouse Dave Annable Ozan Ünal
Masha Nikitin Katharine McPhee Marie Bierstedt
Ernesto Rob Schneider Michael Iwannek
Tonya Mena Suvari Sonja Spuhl
Bryans Mutter Kathy Bates Regina Lemnitz
Vadik Nikitin Ken Davitian Michael Pan
Lani Tia Carrere Ghadah Al-Akel
Agent Ross Kevin Dunn Frank-Otto Schenk

VeröffentlichungBearbeiten

Nachdem der Film am 6. April 2011 auf dem Sonoma Film Festival uraufgeführt wurde, lief er am 30. August 2012 in den US-amerikanischen Kinos an. In weiteren 20 Ländern kam der Film im Herbst 2012 in die Kinos. Eine Veröffentlichung auf DVD erfolgte in den USA am 5. Februar 2013. In Deutschland wurde der Film am 6. Juni 2013 direkt auf DVD veröffentlicht.

RezeptionBearbeiten

„Küssen verboten beinhaltet einige originelle Details – wie Mashas Rache an ihren Entführern oder das ein oder andere Tierkostüm. Ansonsten aber enttäuscht der Film eher, weil er viel zu häufig übertreibt und die Konventionen des Erzählkinos hollywoodscher Art bis an die Schmerzgrenze und darüber hinaus ausreizt. Das ist schade – denn die Grundidee ist in Ordnung – aber der Film zeigt einmal mehr, wie viel mehr ein bisschen weniger wäre.“

Kino-Zeit.de[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Freigabebescheinigung für Küssen verboten! – Honeymoon mit Hindernissen. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft, März 2013 (PDF; Prüf­nummer: 137 750 V).
  2. Küssen verboten! – Honeymoon mit Hindernissen. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 14. Juni 2013.
  3. Kritik zu „Küssen verboten!“ (Nicht mehr online verfügbar.) Kino-Zeit.de, archiviert vom Original am 12. Juni 2013; abgerufen am 10. Juni 2013.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.kino-zeit.de