Juticalpa

Stadt in Honduras

Juticalpa ist eine Stadt und eine Gemeinde in Honduras. Sie ist die Hauptstadt des Departamento Olancho. 2013 hatte die Stadt 56.302 Einwohner und die Gemeinde hatte eine Einwohnerzahl von 124.828.[1] Die Stadt liegt in einem breiten Flusstal entlang des Rio Juticalpa und ist ein kommerzielles Zentrum für einen Großteil der Agrarwirtschaft von Olancho.

Juticalpa
Koordinaten: 14° 40′ N, 86° 13′ W
Karte: Honduras
marker
Juticalpa
Juticalpa auf der Karte von Honduras
Basisdaten
Staat Honduras
Departamento Olancho
Einwohner 56.302 (2013)
– im Ballungsraum 124.828
Detaildaten
Fläche 2605 km²
Zeitzone UTC−6
Juticalpa-art 127 (1).jpg

GeografieBearbeiten

Das Gebiet von Juticalpa umfasst das Tal des Rio Guayape, das von der Sierra de Agalta begrenzt wird. Neben der Hauptsiedlung gehören verschiedene Dörfer zu dem Gemeindegebiet. Zu den bemerkenswertesten der kleinen Dörfer in der Gegend gehören La Concepción und La Empalizada. Die Schwesterstadt von Juticalpa, Catacamas, liegt am östlichsten Ende der asphaltierten Olancho-Autobahn.

GeschichteBearbeiten

Die Siedlung wurde im Jahre 1530 gegründet. Im Jahr 1791 erscheint Juticalpa bereits in den Aufzeichnungen als San Juan de Juticalpa. Am 16. Juni 1835 wurde der Name von San Juan de Juticalpa in Juticalpa geändert und der Ort erhielt den Titel einer Stadt.

Im Jahr 1865 wurde Juticalpa die Hauptstadt des Departamento Olancho, nach mehreren bewaffneten Aufständen im Departamento, gegen die Behörden aus der Stadt Manto, der alten Hauptstadt, und der Zentralregierung von Honduras.

WirtschaftBearbeiten

Die Wirtschaft von Juticalpa ist hauptsächlich landwirtschaftlich und kommerziell geprägt. Olanchos weite, fruchtbare Flusstäler unterstützen Landwirtschaft und Viehzucht. Queso Olanchano, ein harter und salziger Käse, und Mantequilla Crema, weiße Sahne, werden in großen Mengen in mehreren Molkereien hergestellt und in das ganze Land, die zentralamerikanische Region und die Vereinigten Staaten exportiert. Aufgrund der Nähe zu erfolgreichen Farmen und der Lage an der einzigen asphaltierten Landstraße in Olancho hat die Wirtschaft von Juticalpa zu relativem Wohlstand geführt.

ReligionBearbeiten

Der Sitz des Bistum Juticalpa befindet sich in der Stadt.

WeblinksBearbeiten

Commons: Juticalpa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Juticalpa (Gemeinde, Honduras) - Einwohnerzahlen, Grafiken, Karte und Lage. Abgerufen am 20. April 2021.