Justyna Jegiołka

polnische Tennisspielerin
Justyna Jegiołka Tennisspieler
Nation: PolenPolen Polen
Geburtstag: 17. September 1991
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 124.181 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 262:271
Karrieretitel: 0 WTA, 2 ITF
Höchste Platzierung: 298 (6. Oktober 2014)
Doppel
Karrierebilanz: 192:185
Karrieretitel: 0 WTA, 16 ITF
Höchste Platzierung: 191 (18. April 2016)
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Justyna Jegiołka (* 17. September 1991 in Opole) ist eine ehemalige polnische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Jegiołka gewann während ihrer Karriere zwei Einzel- und 16 Doppeltitel des ITF Women’s Circuits.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. April 2008 Spanien  Fuerteventura ITF $10.000 Teppich Spanien  Irene Rehberger Bescos 6:3, 6:2
2. September 2008 Griechenland  Volos ITF $10.000 Teppich Slowenien  Mika Urbančič 6:4, 6:1

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. Oktober 2009 Griechenland  Mytilene ITF $10.000 Hartplatz Polen  Olga Brózda Vereinigtes Konigreich  Jocelyn Rae
Vereinigtes Konigreich  Jade Windley
6:4, 6:4
2. Oktober 2009 Griechenland  Volos ITF $10.000 Teppich Polen  Olga Brózda Bulgarien  Tanya Germanlieva
Bulgarien  Dessislava Mladenova
4:6, 6:4, [10:7]
3. Februar 2010 Portugal  Portimão ITF $10.000 Hartplatz Polen  Barbara Sobaszkiewicz Belgien  Gally De Wael
Estland  Anett Schutting
3:6, 7:66, [10:5]
4. September 2010 Polen  Gliwice ITF $10.000 Sand Polen  Katarzyna Kawa Polen  Olga Brózda
Polen  Weronika Domalgala
6:2, 7:64
5. Oktober 2011 Spanien  Madrid ITF $10.000 Hartplatz Deutschland  Kim Grajdek Argentinien  Vanesa Furlanetto
Argentinien  Aranza Salut
6:3, 6:3
6. Februar 2012 Vereinigtes Konigreich  Sunderland ITF $25.000 Hartplatz (Halle) Lettland  Diāna Marcinkēviča Italien  Martina Caciotti
Italien  Anastasia Grymalska
6:4, 2:6, [10:6]
7. Oktober 2012 Vereinigtes Konigreich  Glasgow ITF $25.000 Hartplatz (Halle) Lettland  Diāna Marcinkēviča Italien  Nicole Clerico
Deutschland  Anna Zaja
6:2, 6:1
8. März 2015 Norwegen  Oslo ITF $10.000 Hartplatz (Halle) Niederlande  Eva Wacanno Kroatien  Jana Fett
Kroatien  Adriajana Lekay
6:1, 6:1
9. März 2015 Tunesien  Port El Kantaoui ITF $10.000 Hartplatz Deutschland  Carolin Daniels Oman  Fatma Al-Nabhani
Bulgarien  Isabella Schinikowa
7:5, 5:7, [10:5]
10. Mai 2015 Vereinigte Staaten  Raleigh ITF $25.000 Sand Vereinigte Staaten  Jan Abaza Vereinigte Staaten  Jacquelin Cako
Australien  Sally Peers
7:64, 4:6, [10:7]
11. Oktober 2015 Kanada  Saguenay ITF $50.000 Hartplatz (Halle) Rumänien  Mihaela Buzărnescu Kanada  Sharon Fichman
Vereinigte Staaten  Maria Sanchez
7:66, 4:6, [10:7]
12. November 2015 Polen  Sowade ITF $25.000 Teppich (Halle) Rumänien  Mihaela Buzărnescu Deutschland  Kim Grajdek
Russland  Jekaterina Jaschina
6:2, 6:3
13. Mai 2016 Vereinigte Staaten  Naples ITF $25.000 Sand Brasilien  Gabriela Cé Vereinigte Staaten  Sophie Chang
Mexiko  Renata Zarazúa
6:1, 6:2
14. September 2016 Osterreich  St. Pölten ITF $10.000 Sand Ungarn  Vanda Lukács Kroatien  Mariana Dražić
Osterreich  Janina Toljan
6:4, 4:6, [11:9]
15. November 2016 Polen  Sowade ITF $25.000 Teppich (Halle) Lettland  Diāna Marcinkēviča Weissrussland  Ilona Kramen
Weissrussland  Wera Lapko
6:4, 7:5
16. November 2016 Italien  Solarino ITF $10.000 Teppich Rumänien  Elena Bogdan Italien  Veronica Napolitano
Italien  Miriana Tona
4:6, 6:3, [10:7]

WeblinksBearbeiten