Hauptmenü öffnen
Julija Olischewska Leichtathletik
Voller Name Julija Anatoliïwna Olischewska
Nation UkraineUkraine Ukraine
Geburtstag 2. Februar 1989 (30 Jahre)
Geburtsort BerdytschiwSowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Größe 167 cm
Gewicht 60 kg
Karriere
Disziplin 400-Meter-Lauf
Bestleistung 51,68 s
Status aktiv
Medaillenspiegel
Europameisterschaften 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
U23-Europameisterschaften 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Logo der EAA Europameisterschaften
0Gold0 Helsinki 2012 4 × 400 m
Logo der EAA U23-Europameisterschaften
0Silber0 Ostrava 2011 4 × 400 m
letzte Änderung: 4. April 2017

Julija Anatoliïwna Olischewska (ukrainisch Юлія Анатоліївна Олішевська, engl. Transkription Yuliya Olishevska; * 2. Februar 1989 in Berdytschiw, Ukrainische SSR, Sowjetunion) ist eine ukrainische Sprinterin, die sich auf den 400-Meter-Lauf spezialisiert hat.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

2011 gewann Julija Olischewska die Silbermedaille mit der ukrainischen 4-mal-400-Meter-Staffel bei den U23-Europameisterschaften in Ostrava. Ein Jahr später wurde sie bei den Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaften in Istanbul mit der ukrainischen Mannschaft in der 4-mal-400-Meter-Staffel wegen einer Bahnüberschreitung disqualifiziert. Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Helsinki siegte mit der ukrainischen 4-mal-400-Meter-Stafette.

2015 belegte sie mit der ukrainischen Staffel Platz fünf bei den Halleneuropameisterschaften in Prag und erreichte bei den Weltmeisterschaften in Peking mit der 4-mal-400-Meter-Staffel den sechsten Platz. 2016 war sie teil der Staffel für die Europameisterschaften in Amsterdam, bei denen die Ukraine auf Platz sechs einlief. Sie qualifizierte sich für eine Teilnahme an den Olympischen Spielen, scheiterte dort aber über 400 Meter in der Vorrunde.

Persönliche BestzeitenBearbeiten

  • 400 m: 51,68 s, 13. Juni 2012 in Jalta
    • Halle: 53,24 s, 17. Februar 2012 in Sumy

WeblinksBearbeiten