Julien Nkoghe Bekalé

gabunischer Politiker
Julien Nkoghe Bekalé, 2019

Julien Nkoghe Bekalé (* 23. August 1958 in Libreville) ist ein gabunischer Politiker, der derzeit Premierminister von Gabun ist. Nach einem versuchten Putsch wurde er am 12. Januar 2019 von Präsident Ali Bongo Ondimba zum Premierminister ernannt.[1]

KarriereBearbeiten

Bekale ist Mitglied der Parti Démocratique Gabonais. Er bekleidete Ministerposten sowohl bei Ali Bongo als auch bei Omar Bongo, unter anderem als Minister für Öl, Gas und Kohlenwasserstoffe[2] im Jahr 2009 sowie für Transport und Ausrüstung im Jahr 2011.[3][4]

PremierministerBearbeiten

Bekale hat nach seinem Amtsantritt als Premierminister Emmanuel Norbert Tony Ondo Mba zum neuen Energieminister ernannt, jedoch keine weiteren Änderungen an der Regierung vorgenommen. Er machte diese Ankündigung, als er seine vollständige Regierung am 12. Januar 2019 in Rabat (Marokko) ernannte.[5][6]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gabon: Julien Nkoghe Bekale becomes the new Prime Minister. 12. Januar 2019.
  2. Gabon names new Prime Minister as Bongo seeks return to stability. 12. Januar 2019.
  3. Albertine Ondo: Portrait de Julien Nkoghe Bekalé, le nouveau ministre premier ministre du Gabon. 12. Januar 2019.
  4. Herve Mpiga: [Série] Portrait de Julien Nkoghe Bekale, le nouveau ministre des PME et de l’Artisanat, un secteur crucial pour la création d’emplois au Gabon. 15. Mai 2018.
  5. Leanne de Bassompierre, Eric Mbog Batassi: Gabon's New Prime Minister Forms Government After Coup Attempt. 13. Januar 2019.
  6. Gabon : L’équipe complète du gouvernement Julien Nkoghé Békalé. 13. Januar 2019.