Julian Lauenroth

deutscher Handballspieler
Julian Lauenroth
Spielerinformationen
Geburtstag 6. Januar 1992
Geburtsort
Staatsbürgerschaft DeutscherDeutscher deutsch
Körpergröße 1,70 m[1]
Spielposition Rechtsaußen
Wurfhand links
Vereinsinformationen
Verein HSG Nord HU
Trikotnummer 14
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
00000000 DeutschlandDeutschland Halstenbeker TS
00000000 DeutschlandDeutschland TuS Esingen
0000–2011 DeutschlandDeutschland THW Kiel
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
2011– DeutschlandDeutschland SV Henstedt-Ulzburg

Stand: 9. November 2016

Julian Lauenroth (* 6. Januar 1992) ist ein deutscher Handballspieler.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Lauenroth begann das Handballspielen beim Halstenbeker TS. In der B-Jugend schloss sich der damalige Hamburger Landesauswahlspieler dem TuS Esingen an und wechselte in der A-Jugend zum THW Kiel.[2][3] Neben der A-Jugend lief der Linkshänder beim THW Kiel für die 2. Herrenmannschaft in der 3. Liga auf. Im Jahre 2011 schloss er sich dem Drittligisten SV Henstedt-Ulzburg an.[4] Mit dem SVHU stieg Lauenroth 2012 in die 2. Bundesliga auf. Seit der Saison 2016/17 tritt der SV Henstedt-Ulzburg als HSG Nord HU an.

PrivatesBearbeiten

Seine Mutter war als Turnerin in der Bundesliga aktiv. Sein Vater spielte Handball in der Regionalliga.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. abendblatt.de: Wieder keine Punkte für SV Henstedt-Ulzburg, abgerufen am 18. Mai 2013
  2. hanburgerhv.de: Leistungssprung im männlichen Bereich (PDF; 133 kB), abgerufen am 18. Mai 2013
  3. a b pinneberger-tageblatt.de: Sie werfen Tore - und zuweilen auch den Gegner, abgerufen am 18. Mai 2013
  4. handball-world.com: Henstedt-Ulzburg schließt Personalplanungen mit Neuzugang aus Kiel ab, abgerufen am 18. Mai 2013