Judo-Weltmeisterschaften 2021

Die 34. Judo-Weltmeisterschaften finden vom 6. bis 13. Juni 2021 statt.

László Papp Sportarena

Ursprünglich wurde am 17. September 2018 im Rahmen der Weltmeisterschaft in Baku die österreichische Hauptstadt Wien mit der Ausrichtung beauftragt. Die Veranstaltung sollte vom 12. bis zum 19. September 2021 in der Stadthalle stattfinden.[1][2]

Am 12. Oktober 2019 entzog die International Judo Federation (IJF) Österreich die Weltmeisterschaft, nachdem der Österreichische Judoverband es verabsäumt hatte, fristgerecht eine Rate für deren Durchführung zu überweisen.[3]

Im Januar 2020 wurde dann die Weltmeisterschaft an Taschkent vergeben.[4] Nachdem die Olympischen Spiele 2020 wegen der COVID-19-Pandemie auf das Jahr 2021 verschoben worden waren, vereinbarte die IJF im Oktober mit dem ungarischen Judoverband, dass ab dem 6. Juni 2021 in der László Papp Sportarena in Budapest Weltmeisterschaften ausgetragen werden sollen, die als letzte Olympiaqualifikation konzipiert sind.[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Nicolas Messner: Vienna will host the 2021 World Championships. Bericht zur Sitzung des Exekutivkomitees auf der Website der International Judo Federation, abgerufen am 19. September 2018 (englisch)
  2. Wien erhält Zuschlag für WM 2021. ORF, 19. September 2018, abgerufen am selben Tage
  3. Der Judo-Weltverband entzieht Österreich die WM-Austragung 2021. Die Presse, 12. Oktober 2019, abgerufen am selben Tage.
  4. Tashkent Host City of the 2021 Judo World Championships Meldung auf judoinside.com vom 15. Januar 2020, abgerufen am 24. November 2020
  5. Budapest will host the Judo World Championships 2021 Meldung auf judoinside.com vom 26. Oktober 2020, abgerufen am 24. November 2020