Hauptmenü öffnen

Juanfran (Fußballspieler, 1976)

spanischer Fußballspieler
(Weitergeleitet von Juan Francisco García García)

Juan Francisco García García (* 15. Juli 1976 in Valencia), besser bekannt als Juanfran, ist ein ehemaliger[1] spanischer Fußballspieler. Zuletzt spielte der Außenverteidiger beim spanischen Erstligisten UD Levante.

Juanfran
Juan Fran.jpg
Personalia
Name Juan Francisco García García
Geburtstag 15. Juli 1976
Geburtsort ValenciaSpanien
Größe 183 cm
Position Linker Verteidiger
Junioren
Jahre Station
0000–1994 UD Levante
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1994–1997 UD Levante 33 (1)
1997–1999 FC Valencia 41 (0)
1999–2004 Celta Vigo 126 (6)
2004–2005 Beşiktaş Istanbul 21 (0)
2005–2006 Ajax Amsterdam 17 (1)
2006–2008 Real Saragossa 63 (0)
2008–2010 AEK Athen 27 (0)
2010–2016 UD Levante 135 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2000–2003 Spanien 11 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2013/14

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Juanfran begann seine Karriere 1994 beim Vorstadtklub UD Levante. Nach drei Jahren wechselte innerhalb von Valencia zum größten Klub der Stadt, dem FC Valencia. Mit den Valencianos holte er 1999 die Copa del Rey, den spanischen Pokal. Mit dem Titel verabschiedete er sich aus seiner Heimatstadt und wechselte zu Celta Vigo. Insgesamt fünf Jahre lang spielte er bei Vigo und nahm mit dem Team 2003/2004 sogar an der UEFA Champions League teil. Die Saison verlief allerdings mehr als schlecht und der Klub stieg in die zweite Liga ab. Juanfran wechselte zum türkischen Spitzenklub Beşiktaş Istanbul. Nach einer Saison in der Süper Lig verlieh Beşiktaş ihn für eine Saison an den niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam. Nach Ablauf der Leihfrist verkauften ihn die Türken direkt weiter, diesmal zurück nach Spanien: Zwischen 2006 und 2008 spielte Juanfran bei Real Saragossa.

Im Sommer 2008 wechselte er erneut ins Ausland und unterschrieb für zwei Jahre bei AEK Athen und kehrte zur Saison 2010/11 zu UD Levante zurück.

NationalteamBearbeiten

Am 16. August 2000 berief Nationaltrainer José Antonio Camacho Juanfran zum ersten Mal in den Kader der Nationalmannschaft. Er debütierte gegen Deutschland.

Zwei Jahre später gehörte er auch zum Aufgebot Spaniens bei der WM 2002 in Japan und Südkorea, bei der er drei Mal auflief. Seit 2003 wurde er nicht mehr in den Kader des Nationalteams berufen und absolvierte bisher 11 Einsätze für die Seleccion.

WeblinksBearbeiten

  • Juanfran in der Datenbank von weltfussball.de

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Juanfran anuncia su retirada. In: marca.com. 4. Mai 2016, abgerufen am 22. März 2018 (spanisch).