Hauptmenü öffnen

Josh Sargent

US-amerikanischer Fußballspieler

Joshua Thomas „Josh“ Sargent (* 20. Februar 2000 in O’Fallon, Missouri) ist ein US-amerikanischer Fußballspieler. Er steht in Deutschland bei Werder Bremen unter Vertrag und ist A-Nationalspieler seines Heimatlandes.

Josh Sargent
Josh Sargent.jpg
Josh Sargent bei Werder Bremen 2019
Personalia
Name Joshua Thomas Sargent
Geburtstag 20. Februar 2000
Geburtsort O’FallonMissouri, USA
Größe 185 cm
Position Mittelsturm
Junioren
Jahre Station
2009–2013 Saint Louis Scott Gallagher
2016–2017 IMG Academy
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2018 Werder Bremen II 12 0(7)
2018– Werder Bremen 12 0(3)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2015–2017 USA U17 44 (25)
2017–2018 USA U20 6 0(4)
2018– USA 9 0(2)
2019– USA U23 2 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 3. September 2019

2 Stand: 10. September 2019

Inhaltsverzeichnis

KindheitBearbeiten

Sargent wurde am 20. Februar 2000 in O’Fallon, Missouri geboren. Seine Eltern hatten bereits beide auf College-Ebene Fußball gespielt. Er selbst begann mit dem Fußballspielen mit acht Jahren, als er dem Scott Gallagher Soccer Club beitrat. Bei einem Residency-Programm der United States Soccer Federation in Florida erreichte er den zweiten Rang und war somit der zweitbeste Highschool-Fußballer im ganzen Land.[1]

KarriereBearbeiten

Im VereinBearbeiten

Sargent begann seine aktive Karriere beim Scott Gallagher Developement Club in St. Louis (Missouri). Nachdem er bei den internationalen Freundschaftsspielen von Nike im Jahr 2016 die Aufmerksamkeit einiger Klubs erregt hatte[2], sicherte sich das MLS-Franchise Sporting Kansas City die Rechte am jungen Sargent.[3] Dies war, trotz des jungen Alters, für den Verein möglich, da sich St.Louis in dessen Einzugsbereich befindet. Im Oktober desselben Jahres hatte er ein Probetraining beim niederländischen Verein PSV Eindhoven, ehe er im Januar 2017 beim Bundesligisten FC Schalke 04 vorspielte. Zu diesem Zeitpunkt wurde er auch für die U-20-Nationalmannschaft der USA nominiert.

Anfang 2018 nahm Sargent am Wintertrainingslager der zweiten Mannschaft von Werder Bremen teil. Anschließend nahm er einige Male am Training der ersten Mannschaft von Florian Kohfeldt teil. Am 20. Februar 2018 unterzeichnete Sargent einen Profivertrag, sodass er ab dem 1. Juli 2018 für Werder Bremen spielberechtigt war.[4] Zur Saison 2018/19 wurde er in den Profikader aufgenommen und steht parallel im Kader der zweiten Mannschaft, die in der viertklassigen Regionalliga Nord spielt.

Sargent hatte am 7. Dezember 2018 sein Bundesligadebüt für Werder Bremen im Spiel gegen Fortuna Düsseldorf, als er in der 76. Spielminute für Milot Rashica eingewechselt wurde. Sein erstes Bundesligator erzielte er zwei Minuten später per Kopf zum Endstand von 3:1 für Werder Bremen.[5]

In der NationalmannschaftBearbeiten

Seine ersten internationalen Erfahrungen machte Sargent mit der U14-Nationalmannschaft im Jahr 2013, als er in ein Trainingslager eingeladen wurde.

2015 besuchte er das Residency-Programm der U17-Nationalmannschaft und wurde 2017 Teil des CONCACAF-U17-Meisterschafts-Kaders. Dort erzielte er fünf Tore. Durch seine Leistung wurde er überraschenderweise Teil des offiziellen Kaders der U20-Nationalmannschaft für die WM 2017. Dort erzielte er in fünf Spielen vier Tore und wurde somit der jüngste US-Amerikaner, dem bei einer U20-Weltmeisterschaft ein Tor gelang.

Am 7. November 2017 wurde er für ein Freundschaftsspiel der A-Nationalmannschaft gegen Portugal nominiert, jedoch nicht eingesetzt. Dennoch wurde er der erste US-amerikanische Spieler, der in einem Kalenderjahr für die U17, U20 und in der Herrennationalmannschaft nominiert worden war.[6] Am 28. Mai 2018 debütierte er für die Herrennationalmannschaft der Vereinigten Staaten bei einem Freundschaftsspiel gegen Bolivien. Beim 3:0-Erfolg seines Heimatlandes gelang ihm in der 52. Spielminute sein erstes Tor, das zum zwischenzeitlichen 2:0 führte.[7]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Josh Sargent: The pride of soccer-rich St. Louis. In: www.socceramerica.com. 26. Mai 2017, abgerufen am 21. August 2018.
  2. Ex-Werder-Profi glaubt an Durchbruch des US-Boys. In: www.deichstube.de. 14. August 2018, abgerufen am 21. August 2018.
  3. Sporting Kansas City claims Homegrown rights to Josh Sargent. In: www.thebluetestament.com. 21. Dezember 2016, abgerufen am 21. August 2018.
  4. Sargent unterschreibt Profi-Vertrag, werder.de, 20. Februar 2018, abgerufen am 16. Juli 2018.
  5. Kohfeldts Händchen! Werder beendet sein Tief, kicker.de, abgerufen am 7. Dezember 2018.
  6. The making of Josh Sargent: A father's view of his son's USMNT rise, farewell for Europe, fourfourtwo.com, 17. November 2017, abgerufen am 13. Juni 2018 (englisch)
  7. Werder-Talent Sargent trifft für die USA, butenunbinnen.de, 29. Mai 2018, abgerufen am 13. Juni 2018