Hauptmenü öffnen
Joseph Joyce Boxer
Daten
Geburtsname Joseph Joyce
Kampfname Juggernaut
Gewichtsklasse Schwergewicht
Nationalität Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Britisch
Geburtstag 19. September 1985
Geburtsort London
Stil Normalauslage
Größe 1,98 m
Kampfstatistik
Kämpfe 8
Siege 8
K.-o.-Siege 8
Niederlagen 0
Unentschieden 0
Keine Wertung 0
Profil in der BoxRec-Datenbank
Joseph Joyce
Medaillenspiegel
Joe Joyce Rio 2016.jpg

Boxen Boxen

EnglandEngland England
Olympische Sommerspiele
0Silber0 2016 Rio Superschwergewicht
Weltmeisterschaften
0Bronze0 2015 Doha Superschwergewicht
Europaspiele
0Gold0 2015 Baku Superschwergewicht
Europameisterschaften
0Bronze0 2013 Minsk Superschwergewicht
Commonwealth Games
0Gold0 2014 Glasgow Superschwergewicht

Joseph Joyce (* 19. September 1985 in London, England) ist ein britischer Profiboxer im Schwergewicht und aktuell ungeschlagen. Bei den Amateuren trat er im Superschwergewicht an. Er wird von Ismael Salas trainiert und von Richard Schaefer sowie von David Haye promotet.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang und AmateurkarriereBearbeiten

Die Karriere als Boxer von Joe Joyce ist sehr ungewöhnlich, denn er begann erst im Jahre 2010 im Alter von 25 Jahren ernsthaft mit dem Boxtraining. Allerdings betrieb er schon vorher einige Sportarten wie Schwimmen, Leichtathletik, Rugby und Kickboxen. Keine dieser Sportarten aber leistungssportmäßig. Ab und an trainierte er in den Semesterferien seiner Universität auch Boxen, an dem er schließlich so Gefallen fand, dass er sich dem Amateur-Box-Club (ABC) "Earsfiled" London anschloss und mit den Trainern Sid Khan und Andy Stables gewissenhaft trainierte.

Bereits im November 2011 nahm er an der Meisterschaft von Großbritannien teil und gewann dort im Superschwergewicht mit einem Abbruch-Sieg in der 1. Runde den Meistertitel. Im April 2012 wurde er in dieser Gewichtsklasse mit einem Punktsieg über Nick Webb (38:25), einem kampflosen Sieg über Rocky Broadway und einem Punktsieg über Frazer Clarke (5:0 RS) auch englischer Meister (ABAE-Champion). Im Mai 2012 bezwang er Frazer Clarke bei der Meisterschaft von Großbritannien erneut nach Punkten (37:36) und wurde wieder Titelträger von Großbritannien. An der englischen ABAE-Meisterschaft 2013 nahm er wegen der Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Minsk nicht teil.

Im Mai 2012 gewann Joe Joyce auch erstmals bei einem internationalen Turnier. Beim Box-Belfast-Tournament gewann er im Finale des Superschwergewicht über Dimitar Kosanow aus Bulgarien. Im Oktober 2012 siegte er auch beim Tammer-Turnier in Helsinki im Superschwergewicht. Dabei besiegte er Ross Henderson, Schottland, nach Punkten (21:9), Martins Gavars, Lettland durch Abbruch in der 1. Runde und Con Sheehan, Irland, nach Punkten (20:16). Ab November 2012 bestritt er für die "British Lionhearts" im Rahmen der World Series of Boxing (WSB) sechs Kämpfe gegen starke Gegner, von denen er fünf gewann.

Im Mai 2013 nahm er dann für England an den Europameisterschaften in Minsk teil. Im Superschwergewicht besiegte er dabei Milutin Stanković, Serbien (2:1 RS) und Michail Bachtidse, Georgien (3:0 RS) nach Punkten. Im Halbfinale musste er jedoch eine technische KO-Niederlage in der 1. Runde gegen Sergei Kusmin aus Russland hinnehmen. Er gewann damit eine EM-Bronzemedaille. Bei den Weltmeisterschaften im selben Jahr schied er jedoch bereits im ersten Kampf gegen Hamza Beguerni (Algerien) durch KO in der ersten Runde aus.

2014 gewann Joyce die Commonwealth Games in Glasgow und 2015 die Europaspiele in Baku. Bei den Weltmeisterschaften 2015 in Doha gewann er Bronze, nachdem er im Halbfinale gegen Tony Yoka unterlag. Auf dem Weg zum Halbfinale schlug er Mohamed Arjaoui, Marokko (3:0) und Ali Eren Demirezen, Türkei (3:0). 2016 qualifizierte sich Joyce mit dem Sieg beim europäischen Olympiaqualifikationsturnier für die Olympischen Spiele in die Rio de Janeiro. U.a. schlug er dabei Məhəmmədrəsul Məcidov, Aserbaidschan (2:1). Bei Olympia konnte er sich ins Finale vorkämpfen, wo er erneut gegen Tony Yoka unterlag.

World-Series of BoxingBearbeiten

Zeitpunkt Begegnung Gewichtsklasse Ergebnisse
11/12 British Lionhearts vs Italia Thunder Superschwer Techn. K.O.-Sieg in der 1. Runde über Matteo Modugno
12/12 British Lionhearts vs German Eagles Superschwer Punktsieg über Philipp Gruner (3:0 RS)
01/13 British Lionhearts vs USA Knockauts Superschwer Punktsieg über Avery Gibson (3:0 RS)
02/13 British Lionhearts vs Astana Arlans Superschwer Punktsieg über Filip Hrgovic (2:1 RS)
03/13 Ukrainian Otamans vs British Lionhearts Superschwer Punktniederlage gegen Oleksandr Usyk (0:3 RS)
03/13 British Lionhearts vs Mexico Guerreras Superschwer Punktsieg über Milutin Stankovic (3:0 RS)

Nationale WettkämpfeBearbeiten

Jahr Platz Wettbewerb Gewichtsklasse Ergebnisse
2011 1. Meisterschaft von Großbritannien Superschwer nach Punktsieg über Ross Henderson, Schottland (25:16) und Abbruchsieg in der 1. Runde über Fraser Clark
2012 1. ABAE-Championships Superschwer nach Punktsieg über Nick Webb (38:25), kampflosem Sieg über Rocky Broadway und Punktsieg über Fraser Clark (5:0 RS)
2012 1. Meisterschaft von Großbritannien Superschwer nach Punktsieg über Fraser Clark (37:36)

ErläuterungenBearbeiten

  • EM = Europameisterschaft
  • Superschwer, Gewichtsklasse über 91 kg Körpergewicht
  • RS = Richterstimmen

ProfikarriereBearbeiten

Am 10. Oktober 2017 gab Joyce erfolgreich sein Profidebüt, als er Ian Lewison in Greenwich, London, in einem auf 10 Runden angesetzten Fight in Runde 8 stoppte. Auch seinen zweiten Kampf im Februar des darauffolgenden Jahres gegen Rudolf Jozic gewann er vorzeitig.

Liste der ProfikämpfeBearbeiten

8 Siege (8 K.-o.-Siege), 0 Niederlagen, 0 Unentschieden
Jahr Tag Ort Gegner Ergebnis für Joyce
2017 20. Oktober Vereinigtes Konigreich  The O2 Arena, London, Großbritannien Vereinigtes Konigreich  Ian Lewison
Profidebüt
Sieg / TKO 8. Runde
2018 16. Februar Vereinigtes Konigreich  York Hall, London, Großbritannien Kroatien  Rudolf Jozic Sieg / KO 1. Runde
17. März Vereinigtes Konigreich  York Hall, London, Großbritannien Vereinigte Staaten  Donnie Palmer Sieg / TKO 1. Runde
05. Mai Vereinigtes Konigreich  The O2 Arena, London, Großbritannien Jamaika  Lenroy Thomas
Commonwealth-Meisterschaft
Sieg / TKO 2. Runde
15. Juni Vereinigtes Konigreich  York Hall, London, Großbritannien Kroatien  Ivica Bacurin Sieg / KO 1. Runde
30. September Vereinigtes Konigreich  Citizens Business Bank Arena, Ontario, Kalifornien Georgien  Iago Kiladze Sieg / KO 5. Runde
1. Dezember Vereinigte Staaten  Staples Center, Los Angeles, USA Vereinigte Staaten  Joe Hanks
vakante WBA Continental-Meisterschaft
Sieg / KO 1. Runde
2019 23. Februar Vereinigtes Konigreich  The O2 Arena, London, Großbritannien Vereinigte Staaten  Bermane Stiverne
Commonwealth-Titelverteidigung
Sieg / TKO 6. Runde
Quelle: Joseph Joyce in der BoxRec-Datenbank

Weblinks / QuellenBearbeiten