José Julián Tercero

Präsident von Honduras

José Julián Tercero (* 1820) war vom 1. Januar bis zum 23. Februar 1843 in einem Regierungskabinett, welches die Funktionen des Staatschefs von Honduras ausübte.

LebenBearbeiten

José Julián Tercero war Kriegsminister im Regierungskabinett von Francisco Ferrera. Als dieser sich Anfang 1843 wählen ließ, führte dieses Gremium die Amtsgeschäfte des Präsidenten.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. en:Hubert Howe Bancroft, HISTORY OF CENTRAL AMERICA | content| c 5 p.79-107|c 7 p.127-144|c 8 p.145-164|c12 p.238-263|c 13 p.264-284|c 14 p.285-308|c17 p.347-370|c18 p.371-391|c19 p.392-412|c22 p.453-569, THE HISTORY COMPANY, PUBLISHERS SAN FRANCISCO, 1887
VorgängerAmtNachfolger
Francisco FerreraRegierungskabinett von Honduras
1. Januar 1843 – 23. Februar 1843
mit:
Juan Morales
Casto José Alvarado
Francisco Ferrera