José Jaime González

kolumbianischer Radrennfahrer

José Jaime González Pico (* 28. Juli 1968 in Sogamoso) ist ein ehemaliger kolumbianischer Radrennfahrer.

José Jaime González Pico Straßenradsport
González 1997
González 1997
Zur Person
Spitzname Chepe
Geburtsdatum 28. Juli 1968 (52 Jahre)
Nation KolumbienKolumbien Kolumbien
Disziplin Straße
Fahrertyp Rundfahrer
Karriereende 2001
Team(s)
1992–1994
1995–1998
1998
1999
2000
2001
Postobon
Kelme
Vitalicio Seguros-Grupo Generali
Kelme
Aguardiente Néctar-Selle Italia
Mobilvetta Design-Formaggi Trentini
Wichtigste Erfolge
Tour de France – eine Etappe
Giro d’Italia – zwei Etappen
Clásico RCN – drei Etappen
Letzte Aktualisierung: 24. März 2020

Sportlicher WerdegangBearbeiten

José Jaime González war ein Bergspezialist. So gewann er jeweils die Bergwertungen bei der Vuelta a Colombia 1993 und 1994 sowie beim Giro d’Italia 1997 und beim Giro 1999. 1994 und 1995 entschied er zudem die Gesamtwertungen der Vuelta a Colombia für sich.

1996 gewann er eine Etappe bei der Tour de France siegte und jeweils eine beim Giro 1997 und 1999.

2001 beendete González seine Radsportlaufbahn, nachdem bei ihm ein Bruch aufgetreten war.[1] In späteren Jahren war er als Sportdirektor der Radsportabteilung der kolumbianischen Armee tätig.[2]

Sportliche ErfolgeBearbeiten

1992

1993

1994

1995

1996

1997

1999

Grand Tour-PlatzierungenBearbeiten

Grand Tour1995199619971998199920002001
  Giro d’Italia5215122331DNF
  Tour de France96DNF
  Vuelta a EspañaDNF
Legende: DNF: did not finish, aufgegeben oder wegen Zeitüberschreitung aus dem Rennen genommen.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. El día en que ‘Chepe’ González se ganó la admiración del pelotón en el Giro de Italia – Señal Colomb. In: senalcolombia.tv. 8. Juli 2011, abgerufen am 24. März 2020 (spanisch).
  2. Fuerzas Armadas dará la 'batalla' en la Vuelta a Colombia. In: bogota.extra.com.co. 10. Juni 2013, abgerufen am 24. März 2020 (spanisch).