Jonny Weston

US-amerikanischer Schauspieler

Jonny Weston (* 16. Juni 1988 in Charleston, South Carolina) ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Bekannt ist er durch die Rolle des Jay Moriarity in Mavericks – Lebe deinen Traum (2012) und die des Edgar in Die Bestimmung – Insurgent (2015).

Leben und KarriereBearbeiten

Weston wurde im Jahr 1988 in Charleston, South Carolina, geboren und ist dort auch aufgewachsen. Nach der High-School besuchter er im Alter von 18 Jahren die University of South Carolina in Columbia. Dort besuchte er eine Theaterklasse und erkannte seine Leidenschaft für die Schauspielerei.

Er konnte sich eine erste kleine Rolle in der Fernsehserien Pocket Dial und Supah Ninjas sichern, die 2011 sein Schauspieldebüt bildete. Anschließend war er 2012 in einigen Spielfilmen zu sehen, darunter Cherry und Under the Bed – Es lauert im Dunkeln. Bekanntheit erlangte Weston 2012 durch die Rolle des Jay Moriarity in dem biografischen Spielfilm Mavericks – Lebe deinen Traum. Ende 2014 verkörpert er die Rolle des Jimmy, der Filmfreund von Maggie Grace, in dem Actionfilme 96 Hours – Taken 3.

Anfang 2015 war er als Hauptdarsteller David Raskin in dem Found-Footage-Film Project Almanac zu sehen. Im Science-Fiction-Film Die Bestimmung – Insurgent, einer Verfilmung des Romans Die Bestimmung – Tödliche Wahrheit von Veronica Roth, spielt Weston die Rolle des Edgar.[1]

FilmografieBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Justin Kroll: Jonny Weston Joins Summit’s ‘Insurgent’ (EXCLUSIVE). In: Variety.com. 29. Mai 2014. Abgerufen am 1. März 2015.