Jonathan Clauss

französischer Fußballspieler

Jonathan Clauss (* 25. September 1992 in Straßburg)[1] ist ein französischer Fußballspieler. Er steht beim RC Lens unter Vertrag und ist auf dem rechten Flügel defensiv wie offensiv einsetzbar.

Jonathan Clauss
Entraînement du RC Lens - 15 juillet 2020 23.jpg
Clauss in Lens (2020)
Personalia
Geburtstag 25. September 1992
Geburtsort StraßburgFrankreich
Größe 178 cm
Position Abwehr, Flügel
Junioren
Jahre Station
1998–2000 FC Osthoffen
2000–2010 Racing Straßburg
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2013 ASPV Straßburg
2013–2015 SV Linx 46 (14)
2015–2016 US Raon 24 0(0)
2016–2017 US Avranches 30 0(1)
2017–2018 US Quevilly 29 0(1)
2018–2020 Arminia Bielefeld 63 0(8)
2020– RC Lens 0 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2019/20

WerdegangBearbeiten

Der Abwehrspieler Jonathan Clauss wuchs in der Nähe von Straßburg auf und begann seine Karriere beim FC Osthoffen. Im Alter von acht Jahren wechselte Clauss in die Jugendabteilung von Racing Straßburg, bevor er als Achtzehnjähriger zum Lokalrivalen ASPV Straßburg wechselte. Im Jahre 2013 ging Clauss dann in den deutschen Vereinsfußball zum südbadischen Verbandsligisten SV Linx auf der anderen Rheinseite. Nach zwei Jahren kehrte er in den französischen Fußball zurück und schloss sich dem zuvor aus der vierten in die fünfte Liga abgestiegenen[2] Verein US Raon an. Im Sommer 2016 folgte dann der Wechsel zu US Avranches in die drittklassige National, bevor Jonathan Clauss ein Jahr später zum Zweitligisten US Quevilly wechselte. Mit dem Verein wurde Clauss Vorletzter und stieg ab.

Nachdem er kurzzeitig vertragsfrei war, schloss sich der Franzose Ende August 2018 dem deutschen Zweitligisten Arminia Bielefeld an.[3] In seiner ersten Saison wurde der Verteidiger mit der Arminia Siebter, absolvierte 28 Ligaspiele (je drei Tore und Vorlagen) und kam in der 2. Runde des DFB-Pokals bei der Niederlage gegen den MSV Duisburg zum Einsatz. In der Spielzeit 2019/20 konnte sich Clauss einen Stammplatz erarbeiten und wurde von Cheftrainer Uwe Neuhaus ab Oktober 2019 auf der rechten offensiven Außenbahn eingesetzt. Er wurde mit Bielefeld Herbstmeister und konnte bis zur aufgrund der COVID-19-Pandemie angeordneten Saisonpause in 27 Pflichtspielen zwei Tore erzielen und sieben weitere vorbereiten. Nach der Wiederaufnahme des Spielbetriebs war der Franzose weiterhin Teil der Offensivabteilung und kam auf drei weitere Treffer. Als Zweitligameister gelang Clauss mit der Arminia schließlich die Rückkehr in die Bundesliga.

Zur Saison 2020/21 kehrte Clauss ablösefrei in seine Heimat zurück und wechselte zum Ligue-1-Aufsteiger RC Lens.[4]

ErfolgeBearbeiten

Arminia Bielefeld

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Vgl. Bestätigung der Verpflichtung auf der Facebook-Präsenz von Arminia Bielefeld
  2. Simon Thijs: Arminia Bielefeld: Interview mit Jonathan Clauss. 8. Dezember 2018, abgerufen am 21. Dezember 2018.
  3. Marc Schröder: Nach Brunner-Verletzung: Arminia verpflichtet Jonathan Clauss. Neue Westfälische, abgerufen am 26. August 2018.
  4. Berater bestätigt: Bielefelds Clauss geht ablösefrei in die Ligue 1, kicker.de, abgerufen am 11. Juni 2020