Hauptmenü öffnen

Jonas Ernelind

schwedischer Handballspieler
Jonas Ernelind
Spielerinformationen
Voller Name Jonas Hans Ernelind
Geburtstag 31. März 1976
Geburtsort Göteborg, Schweden
Staatsbürgerschaft SchwedeSchwede schwedisch
Sterbedatum 25. Februar 2011
Sterbeort Göteborg, Schweden
Körpergröße 1,88 m
Spielposition Rechtsaußen
Wurfhand links
Vereinsinformationen
Verein Karriere beendet
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
1984–1994 SchwedenSchweden IK Sävehof
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
1994–2000 SchwedenSchweden IK Sävehof
2000–2001 DeutschlandDeutschland THW Kiel
2001–2002 DeutschlandDeutschland VfL Bad Schwartau
2002–2004 DeutschlandDeutschland HSV Hamburg
2004–2006 SchwedenSchweden IK Sävehof
Nationalmannschaft
Debüt am 30. November 1996
            gegen
  Spiele (Tore)
SchwedenSchweden Schweden 104 (266)

Stand: 25. Februar 2011

Jonas Hans Ernelind (* 31. März 1976 in Göteborg; † 25. Februar 2011 ebenda) war ein schwedischer Handballspieler.

Ernelind begann in der Jugend beim schwedischen Verein IK Sävehof, mit dessen Herrenmannschaft er später in der Elitserien spielte. Im Jahr 2000 unterzeichnete er einen Vertrag beim deutschen Bundesligisten THW Kiel. Nach nur einer Saison in Kiel schloss er sich dem Ligarivalen VfL Bad Schwartau an. Ein Jahr später ging die Bundesligalizenz von VfL an den HSV Hamburg über, für den er zwei weitere Jahre aktiv war. 2004 wechselte Ernelind zurück in seine Heimat, wieder zu IK Sävehof, mit dem er 2005 die schwedische Meisterschaft gewann. 2006 beendete er dort seine aktive Karriere.

Für die Nationalmannschaft Schwedens bestritt Ernelind 104 A-Länderspiele, in denen er 266 Tore warf.[1]

Am 25. Februar 2011 starb er im Alter von 34 Jahren an Hautkrebs.[2]

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistik des schwedischen Handballverbandes, abgerufen am 2. Januar 2018
  2. Handbollsspelaren Jonas Ernelind död