Hauptmenü öffnen
John Trevorrow Straßenradsport
Zur Person
Vollständiger Name John Kenneth Trevorrow
Geburtsdatum 18. Mai 1949
Nation Australien
Disziplin Straße; Bahn
Team(s)
1978–1979
1980
1981
1983–1984
1986
Carlos-Galli
Man VW-Viking
Safir-Galli-Ludo
Action-Galli-Malvern Star
John Trevorrow Cycles
Wichtigste Erfolge
Commonwealth Games

Bronze Straßenrennen British Commonwealth Games 1970

John Kenneth Trevorrow (* 18. Mai 1949 in Melbourne) ist ein ehemaliger australischer Radrennfahrer.

1970 errang John Trevorrow bei den British Commonwealth Games in Edinburgh die Bronzemedaille im Straßenrennen. Zwei Jahre später startete er im Straßenrennen der Olympischen Spiele in München und belegte Platz 32; im 100-Kilometer-Mannschaftszeitfahren wurde das australische Team 17.

1978, 1979 und 1980 wurde Trevorrow australischer Meister im Straßenrennen. Dreimal – 1975, 1977 und 1979 – gewann er die Herald Sun Tour. 1976 wurde er Zweiter des Melbourne to Warrnambool Cycling Classic und 1979 gewann er die The Examiner Tour of the North. Zwischen 1976 und 1981 startete er bei sechs Sechstagerennen; 1981 gewann er gemeinsam mit Paul Medhurst das Sechstagerennen in seiner Heimatstadt Melbourne.

Nach dem Ende seiner aktiven Radsportkarriere im Jahre 1987 eröffnete John Trevorrow ein Fahrradgeschäft in Geelong. Außerdem engagierte er sich in der Organisation von Radrennen, wie dem Jayco Bay Cycling Classic. 2010 eröffnete er ein Fahrradgeschäft mit Café und Trainingszentrum mit eigener Mannschaft, dem Team Degani Bakery Cafe.[1]

AnmerkungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten