Hauptmenü öffnen
John Salazar

John Tony Salazar (* 21. Juli 1953 in Alamosa, Colorado) ist ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei. Als Mitglied des US-Repräsentantenhauses vertrat er von 2005 bis 2011 den dritten Kongresswahlbezirk des Bundesstaates Colorado. Zuvor war er von 2003 bis 2005 Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Colorado.

Inhaltsverzeichnis

FamilieBearbeiten

Salazar ist verheiratet und hat drei Söhne. Sein jüngerer Bruder Ken Salazar war ebenfalls Kongressmitglied und vertrat Colorado als Senator; seit dem 20. Januar 2009 ist er Innenminister der USA im Kabinett Obama.

ParlamentsarbeitBearbeiten

Salazar gehörte im Repräsentantenhaus dem House Transportation and Infrastructure Committee an. Er war Mitglied der Blue Dog Democrats, einer innerparteilichen Koalition von moderat konservativen Politikern.

WiederwahlenBearbeiten

Im Wahljahr 2006 musste sich Salazar erstmals zur Wiederwahl stellen, sein Gegner war der Republikaner Scott Tipton. Aufgrund der relativ ausgewogenen Wählerstruktur des Wahlbezirks wurde mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen gerechnet, Salazar gewann jedoch recht klar mit 61,6 % der Stimmen. Zwei Jahre später erreichte er mit einem Anteil von 61,4 % ein ähnliches Ergebnis und wurde erneut im Amt bestätigt; sein republikanischer Kontrahent Wayne Wolf kam auf 38,6 % der Stimmen. Scott Tipton gewann bei den Wahlen 2010 den Sitz von Salazar.

WeblinksBearbeiten