John Bonetti

US-amerikanischer Pokerspieler
John Bonetti
John Bonetti (2005)
John Bonetti (2005)
  Personenbezogene Informationen  
Geburtsdatum 12. Juni 1928
Geburtsort Vereinigte Staaten Brooklyn
Sterbedatum 28. Juni 2008
Sterbeort Vereinigte Staaten Houston
Spitzname Bono
Pokerturniere
Höchstes Live-Preisgeld 0.341.250 $
Gesamtes Live-Preisgeld 4.188.332 $
World Series of Poker
Bracelets 3
Geldplatzierungen 32
Bestes Main Event 3. (1993, 1996)
  Main Event der World Poker Tour  
Titel keine
Geldplatzierungen 1

John Joseph Bonetti (* 12. Juni 1928 in Brooklyn, New York City; † 28. Juni 2008 in Houston, Texas)[1] war ein professioneller US-amerikanischer Pokerspieler. Er gewann drei Bracelets bei der World Series of Poker.

PokerkarriereBearbeiten

WerdegangBearbeiten

Bonetti begann erst im Alter von 54 Jahren Poker zu spielen und errang im Laufe seiner Karriere drei Bracelets bei der World Series of Poker in Las Vegas. Außerdem wurde er zweimal Dritter beim Main Event der Turnierserie. Ende Januar 2004 belegte er einen siebten Platz beim Main Event der World Poker Tour in Tunica und gewann ein Preisgeld von mehr als 85.000 US-Dollar. Insgesamt erspielte sich Bonetti mit Poker bei Live-Turnieren Preisgelder von mehr als 4 Millionen US-Dollar.[2] Er galt außerdem als einer der wichtigsten Mentoren von Phil Hellmuth.

Bonetti lebte in Houston, war verheiratet und hatte drei Söhne. Er kämpfte seit 1992 gegen Prostatakrebs und einen Rückenmarktumor; im Juni 2008 verstarb er im Alter von 80 Jahren.[3]

BraceletübersichtBearbeiten

Bonetti kam bei der WSOP 32-mal ins Geld und gewann drei Bracelets:[4]

Jahr Buy-in (in $) Turnier Teilnehmer Preisgeld (in $)
1990 5000 No-Limit 2-7 Draw Lowball 037 083.250
1993 1500 Pot Limit Hold’em 204 122.400
1995 5000 No-Limit 2-7 Draw Lowball (Rebuy) 026 101.250

WeblinksBearbeiten

Commons: John Bonetti – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. vgl. Amy Calistri, Haley Hintze: Three-time WSOP Bracelet Winner John Bonetti Passes bei pokernews.com, 28. Juni 2008, abgerufen am 29. Juni 2008 (englisch).
  2. John Bonetti in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 22. Februar 2020 (englisch).
  3. bluffmagazine.com: John Bonetti, Three-time Bracelet Winner, Dead at 80 (Memento vom 10. Februar 2012 im Internet Archive), 28. Juni 2008, abgerufen am 22. Februar 2020 (englisch).
  4. John Bonetti in der Datenbank der World Series of Poker, abgerufen am 5. Dezember 2021 (englisch).