Hauptmenü öffnen

Johannes Rauch (Politiker, 1959)

österreichischer Politiker, Vorarlberger Landtagsabgeordneter
Johannes Rauch (2017)

Johannes Rauch (* 24. April 1959 in Rankweil) ist ein österreichischer Politiker, der in Vorarlberg für die Grünen tätig ist. Rauch ist seit 2014 Mitglied der Landesregierung Wallner II und als Landesrat für Umweltschutz und Nahverkehr zuständig. Er wohnt in Dornbirn und ist Vater von zwei Töchtern.

LebenBearbeiten

Vor Beginn seiner politischen Laufbahn war Johannes Rauch vier Jahre als Bankkaufmann tätig und arbeitete weitere vier Jahre in der Jugendarbeit. Er ist diplomierter Sozialarbeiter mit zwölf Jahren Berufspraxis in den Bereichen Sozialpsychiatrie, Arbeitslosenbetreuung und Schuldenberatung.

Seit dem Jahr 2000 bis zu seinem Eintritt in die Regierung war Rauch Abgeordneter der Grünen im Vorarlberger Landtag und dabei ab 2004 Klubobmann. Rauch ist Mitbegründer des Grünen Forums Rankweil. Von 1990 bis 1996 hatte er das Mandat eines Umweltgemeinderates in Rankweil inne. Von 1997 bis Anfang 2004 war er als Geschäftsführer der Arbeitsinitiative für den Bezirk Feldkirch (ABF) tätig.

Nach der Landtagswahl 2014, bei der die Grünen stark dazugewinnen konnten, vereinbarte die Partei mit der Vorarlberger Volkspartei die erste Schwarz-grüne Koalition Vorarlbergs. Johannes Rauch wurde dabei als einer von zwei Landesräten der Grünen vom Landtag am 15. Oktober 2014 in die Vorarlberger Landesregierung gewählt. Dort unterstehen ihm die Ressorts Entwicklungszusammenarbeit, nationale und internationale Hilfsaktionen, Osthilfe, Informatik, Umwelt- und Klimaschutz, Öffentlicher Verkehr und Mobilitätsmanagement, Maschinenbau und Elektrotechnik, Abfallwirtschaft sowie Radverkehrsinfrastruktur.

Seit 1995 ist er Mitglied des Landesvorstandes der Partei Die Grünen Vorarlberg und seit 1997 deren Vorstandssprecher.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Johannes Rauch – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien