Johann Jacob Alff-Becker

Lederfabrikant, Reichstagsabgeordneter

Johann Jacob Alff-Becker (* 24. Oktober 1796 in Prüm; † 15. Juni 1870 ebenda) war Lederfabrikant und Mitglied des Konstituierenden Reichstags des Norddeutschen Bundes.

LebenBearbeiten

Alff-Becker war Lederfabrikant in Prüm und stellvertretendes Mitglied des Rheinischen Provinziallandtages von 1851 bis 1852. 1852/53 war er Mitglied des Preußischen Abgeordnetenhauses und 1867 Mitglied des konstituierenden Reichstags des Norddeutschen Bundes für den Wahlkreis Trier 1 (Daun, Bitburg, Prüm). Im Reichstag gehörte er keiner Fraktion an.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Fritz Specht, Paul Schwabe: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1903. Eine Statistik der Reichstagswahlen nebst den Programmen der Parteien und einem Verzeichnis der gewählten Abgeordneten. 2. Auflage. Verlag Carl Heymann, Berlin 1904, S. 177.