Johan Koch (Handballspieler)

dänischer Handballspieler

Johan Koch (* 29. November 1990 in Svendborg) ist ein dänischer Handballspieler.

Johan Koch
Spielerinformationen
Geburtstag 29. November 1990
Geburtsort Svendborg, Dänemark
Staatsbürgerschaft DäneDäne dänisch
Körpergröße 1,90 m
Spielposition Kreisläufer
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Füchse Berlin
Trikotnummer 77
Vereine als Aktiver
von – bis Verein
0000–2010 DanemarkDänemark GOG Svendborg TGI
2010–2013 SchwedenSchweden IFK Kristianstad
2013–2015 DeutschlandDeutschland TV Emsdetten
2015–2018 SchweizSchweiz Kadetten Schaffhausen
2018– DeutschlandDeutschland Füchse Berlin

Stand: 9. Januar 2018

Johan Koch spielte zunächst beim dänischen Klub GOG Svendborg TGI, u. a. 2009 in der EHF Champions League und 2010 im EHF-Pokal. 2010 ging er zum schwedischen Erstligisten IFK Kristianstad. Zur Saison 2013/14 wechselte der 1,90 Meter große und 110 kg schwere Kreisläufer zum deutschen Bundesligaaufsteiger TV Emsdetten, wo er einen Zweijahresvertrag unterschrieb.[1] Ab dem Sommer 2015 spielte Koch in der Schweiz für die Kadetten Schaffhausen. Mit Schaffhausen gewann er 2016 und 2017 die Meisterschaft sowie 2016 den SHV-Cup. Im Januar 2018 wechselte er zum deutschen Bundesligisten Füchse Berlin.[2] Mit den Füchsen Berlin gewann er 2018 den EHF-Pokal.

BundesligabilanzBearbeiten

Saison Verein Spielklasse Spiele Tore 7-Meter Feldtore
2013/14 TV Emsdetten Bundesliga 29 55 0 55
2017/18 Füchse Berlin Bundesliga 15 27 0 27
2018/19 Füchse Berlin Bundesliga 26 42 0 42
2019/20 Füchse Berlin Bundesliga
2013–2019 gesamt Bundesliga 70 124 0 124

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. archiv.thw-handball.de: Gegnerkader TV Emsdetten Saison 2013/2014, abgerufen am 17. April 2018
  2. handball-world.news: Füchse verpflichten international erfahrenen Kreisläufer vom 9. Januar 2018, abgerufen am 9. Januar 2018