Jochen Cassel

deutscher Badmintonspieler

Jochen Cassel (* 9. August 1981) ist ein deutscher Badmintonspieler.

KarriereBearbeiten

Jochen Cassel gewann international unter anderem die Bahrain International, Iceland International, Mauritius International und die Israel International. In seiner Heimat Deutschland wurde er 2007 und 2008 mit dem 1. BC Bischmisheim Mannschaftsmeister. In den Einzeldisziplinen konnte er bei den Deutschen Meisterschaften mehrfach Silber und Bronze erringen.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1996/1997 Deutsche Einzelmeisterschaft U16 Herrendoppel 1 Jochen Cassel / Clemens Rocholl (1. BC Westpfalz Hütschenhausen / SV Spaichingen)
1996/1997 Deutsche Einzelmeisterschaft U16 Herreneinzel 2 Jochen Cassel (BCW Hütschenhausen)
1997/1998 Deutsche Einzelmeisterschaft U17 Mixed 2 Jochen Cassel (BCW Hütschenhausen) / Caren Hückstädt (SG Empor Brandenburger Tor)
1997/1998 Deutsche Einzelmeisterschaft U17 Herrendoppel 1 Jochen Cassel / Björn Joppien (1. BC Westpfalz Hütschenhausen / FC Langenfeld)
1997/1998 Deutsche Einzelmeisterschaft U17 Herreneinzel 2 Jochen Cassel (BCW Hütschenhausen)
1998/1999 Deutsche Einzelmeisterschaft U19 Herrendoppel 1 Jochen Cassel / Björn Joppien (1. BC Westpfalz Hütschenhausen / FC Langenfeld)
1998/1999 Deutsche Einzelmeisterschaft U19 Herreneinzel 2 Jochen Cassel (BCW Hütschenhausen)
1998/1999 Deutsche Einzelmeisterschaft U22 Herreneinzel 2 Jochen Cassel (BCW Hütschenhausen)
1999/2000 Deutsche Einzelmeisterschaft U22 Mixed 3 Jochen Cassel / Martenstein (BCW Hütschenhausen /)
1999/2000 Deutsche Einzelmeisterschaft U19 Herrendoppel 1 Jochen Cassel / Jan Junker (1. BC Westpfalz Hütschenhausen)
1999/2000 Deutsche Einzelmeisterschaft U19 Herreneinzel 2 Jochen Cassel (BCW Hütschenhausen)
2001 Iceland International Herrendoppel 1 Jochen Cassel / Ingo Kindervater
2002/2003 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 2 Jochen Cassel / Sandra Marinello (Post SV Ludwigshafen / SC Union 08 Lüdinghausen)
2002/2003 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 2 Joachim Tesche / Jochen Cassel (FC Langenfeld / Post SV Ludwigshafen)
2003 Australian Open Herrendoppel 2 Jochen Cassel / Joachim Tesche
2003/2004 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 2 Joachim Tesche / Jochen Cassel (1. BC Bischmisheim / TuS Wiebelskirchen)
2004/2005 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 3 Jochen Cassel / Tim Dettmann (TuS Wiebelskirchen / SG EBT Berlin)
2004/2005 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 2 Jochen Cassel / Birgit Overzier (TuS Wiebelskirchen / 1. BC Beuel)
2006 Irish Open Herrendoppel 1 Thomas Tesche / Jochen Cassel
2006/2007 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 1 1. BC Bischmisheim (Kristof Hopp, Michael Fuchs, Jochen Cassel, Thomas Tesche, Vladislav Druzchenko, Xu Huaiwen, Kathrin Piotrowski)
2006/2007 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 3 Jochen Cassel / Thomas Tesche (1. BC Bischmisheim)
2007 Bahrain International Herrendoppel 1 Jochen Cassel / Thomas Tesche
2007 Israel International Herrendoppel 1 Jochen Cassel / Thomas Tesche
2007 Mauritius International Herrendoppel 1 Jochen Cassel / Thomas Tesche
2007/2008 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 1 1. BC Bischmisheim (Jochen Cassel, Vladislav Druzchenko, Michael Fuchs, Kristof Hopp, Kęstutis Navickas, Marcel Reuter, Roman Spitko, Thomas Tesche, Xu Huaiwen, Johanna Persson)
2007/2008 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 3 Jochen Cassel / Thomas Tesche (1. BC Bischmisheim)

ReferenzenBearbeiten

Martin Knupp: Deutscher Badminton Almanach, Eigenverlag/Deutscher Badminton-Verband (2003), 230 Seiten