Jimmy Jean-Louis

haitianischer Schauspieler und Model

Jimmy Jean-Louis (* 8. August 1968 in Pétionville, Haiti) ist ein haitianischer Schauspieler und Model.

Jimmy Jean-Louis auf der Comic-Con (2015)

LebenBearbeiten

Jimmy Jean-Louis wuchs in einem kleinen Dorf nahe Port-au-Prince auf, bevor er im Alter von 12 Jahren mit seiner Familie nach Paris einwanderte. Er studierte Wirtschaft und Tanz. Während seine Eltern wieder nach Haiti zurückkehrten, blieb er mit seinem Bruder in Frankreich. 1991 wurde er beim Tanzen in einem Pariser Nachtclub entdeckt und für einen Coca-Cola-Werbespot engagiert. Dadurch startete er eine internationale Modelkarriere, wobei er unter anderem für Gianfranco Ferré und Valentino arbeitete. Da Jean-Louis mit Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Kreolisch fünf Sprachen spricht, konnte er in Spanien beim Musicaltheater mitspielen, bevor er eine Zeit lang in Italien wohnte. Über Französische Erotikfernsehfilme, darunter auch 1993 Emmanuelle in Tibet, sammelte er Erfahrung, um nach Los Angeles zu ziehen, wo er in mehreren Independentfilmen mitspielte, bevor er eine Rolle in Jean-Claude Van Dammes Derailed – Terror im Zug erhielt. Von dort aus wurde er für weitere kleinere Rollen in Filmen wie Die Bourne Identität, Hollywood Cops, Tränen der Sonne und Das Schwiegermonster engagiert. Außerdem spielte er eine wiederkehrende Nebenrolle in der Fernsehserie Heroes.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten