Jetstar Asia Airways

Jetstar Asia Airways ist eine Billigfluggesellschaft mit Sitz in Singapur und Basis auf dem Flughafen Singapur. Sie ist eine Tochtergesellschaft der Jetstar Airways.

Jetstar Asia Airways
Logo der Jetstar Asia Airways
Airbus A320-200 der Jetstar Asia Airways
IATA-Code: 3K
ICAO-Code: JSA
Rufzeichen: JETSTAR ASIA
Gründung: 2004
Sitz: SingapurSingapur Singapur
Heimatflughafen: Flughafen Singapur
IATA-Prefixcode: 375
Flottenstärke: 18
Ziele: international
Website: www.jetstar.com

GeschichteBearbeiten

Jetstar Asia Airways wurde 2004 als Tochterunternehmen der australischen Jetstar Airways gegründet. Ihre Anteilseigner sind neben Qantas (49 %) Tony Chew (22 %), FF Wong (10 %) und die Temasek Holdings (19 %). Mit Valuair besaß Jetstar Asia Airways ein Tochterunternehmen, welche jedoch 2014 ihren Betrieb einstellen musste.

FlugzieleBearbeiten

Jetstar Asia Airways bedient von Singapur Ziele in Südost- und Ostasien. Zudem werden weitere in Australien, Neuseeland und Hawaii angeflogen.[1]

FlotteBearbeiten

Mit Stand März 2020 besteht die Flotte der Jetstar Asia Airways aus 18 Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 9,4 Jahren:[2]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt Anmerkungen Sitzplätze[3]
Airbus A320-200 18 sieben mit Sharklets ausgestattet 180

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Jetstar Asia Airways – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. jetstar.com – Travel Guides and Holiday Destinations (englisch), abgerufen am 7. September 2016
  2. Jetstar Asia Fleet Details and History. In: planespotters.net. Abgerufen am 26. März 2020 (englisch).
  3. jetstar.com – Jetstar Group Fleet (englisch), abgerufen am 7. September 2016